Archive for Januar 26th, 2020

26. Januar 2020

Planmäßiger Völkermord in Auschwitz – Historikerin über Geschichte und Profiteure des Lagers (Sputniknews)

Der 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz am 27. Januar 1945 ist Anlass für die Erinnerung und das Gedenken an die dort Ermordeten. Das Entsetzen über ihre unfassbare Zahl darf nicht verdecken, wer den planmäßigen Massenmord unterstützte und daran verdient. Das sagt die Historikerin Susanne Willems.

weiterlesen hier:
https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200126326373540-auschwitz-kz-historikerin-willems/

26. Januar 2020

Der Libanon hat eine neue Regierung – von Karin Leukefeld, Damaskus (RT Deutsch)

Inmitten andauernder Proteste, die zum Rücktritt des Ministerpräsidenten Saad Hariri führten, hat sich nun eine neue libanesische Regierung unter Hassan Diab gebildet. Das Land steht unter zunehmendem Druck des Westens und leidet unter einer schweren Finanzkrise.

von Karin Leukefeld, Damaskus

Ungewöhnlich schnell für libanesische Verhältnisse ist es dem designierten Ministerpräsidenten Hassan Diab gelungen, eine neue Regierung zu bilden. Anfang November 2019 war der bisherige Ministerpräsident Saad Hariri aufgrund massiver Proteste gegen Steuererhöhungen, Korruption und eine allgemeine Finanzkrise zurückgetreten. Versuche, ihn zur Bildung einer neuen Regierung zu bewegen, schlugen fehl. Zwei weitere Kandidaten fanden nicht die Zustimmung des Parlaments. Am 19. Dezember 2019 erhielt Diab den Auftrag zur Regierungsbildung, und bereits einen Monat später steht die neue Ministerriege.

Hier weiterlesen: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/97298-der-libanon-hat-eine-neue-regierung/

26. Januar 2020

Interview zum DDR-Bildungssystem (RT Deutsch)

Das DDR-Bildungssystem wurde von vielen westdeutschen Verantwortlichen nach 1990 einseitig verdammt. Doch war wirklich alles im Osten schlecht? Um dieser Frage nachzugehen, hat Hasan Posdnjakow mit zwei kompetenten DDR-Bildungsfachleuten gesprochen.

Prof. Dr. Helmut Bulle studierte in Moskau Physik, war anschließend Hochschuldozent für Reaktionstechnik an der Technischen Hochschule „Carl Schorlemmer“ Leuna-Merseburg, danach Verantwortlicher für Wissenschaft im SED-Bezirk Halle. In den letzten Monaten der DDR war er Stellvertreter des Ministers für das Hoch- und Fachschulwesen, zuständig für den Bereich Natur- und Technikwissenschaften. Prof. Dr. Dieter Kreysig machte nach Kriegsende einen Lehrgang für Neulehrer, anschließend qualifizierte er sich am Pädagogischen Institut Mühlhausen in Thürigen zum Fachlehrer für Chemie weiter. Zwischen 1968 und 1992 lehrte er im Bereich Chemie an der Humboldt-Universität zu Berlin und wirkte von 1963 bis 1990 in der Zentralen Fachkommission Chemie im Ministerium für Volksbildung der DDR.

Teil 1: https://deutsch.rt.com/gesellschaft/96855-liebe-zur-heimat-und-proletarischer/

Teil 2: https://deutsch.rt.com/gesellschaft/97212-ddr-bildungssystem-war-sozial-gerechter/

26. Januar 2020

The Coming War on China – The world’s greatest military power, the USA, and the world’s second economic power, China, both nuclear-armed, may well be on the road to war. (John Pilger)

26. Januar 2020

Cindy McCain, Witwe des verstorbene US-Senator McCain über Epstein und Menschenhandel der Eliten – „Alle wussten davon und hatten Angst“

Frage an Cindy McCain, Witwe des verstorbene US-Senator McCain:
Hallo, mein Name ist Sebastian. Danke dass Sie mit uns sprechen. Es gibt sehr viele junge Menschen die der Meinung sind, dass es eine unantastbare Gruppe politischer und wirtschaftlicher Führungskräfte in diesem Land gibt, die nicht nur von Menschenhandel profitieren, sondern auch aktiv am Menschenhandel teilnehmen. Jeffrey Epstein und auch Robert Kraft zählen dazu. Robert Kraft wurde hier ganz in der Nähe wegen Menschenhandel verhaftet. Wir sind hier eine Grasswurzelbewegung. Können wir diese mächtigen Personen belangen, oder ist das nur ein Wusnchtraum.

Cindy McCain, Witwe des verstorbene US-Senator McCain:

Nein das ist alles richtig. Alles spielt sich vor unseren Augen ab, und das gilt auch für Epstein. Wir wussten alles was sich abspielt. Aber wir hatten keine rechtlichen Möglichkeiten gegen ihn vorzugehen. Wir hatten Angst vor ihm. Was für ein Grund es auch war, alle hatten Angst vor ihm. Und dann ging es plötzlich gegen ihn los, jemand sagte, wir haben keine Angst vor dir. Und es ist wie ein Kartenhaus, alles wird in sich zusammenbrechen. Und wenn sie nicht das Land verlassen, werden sie gefasst werden.

 

 

26. Januar 2020

#NoWarOnIran – Global Day of Protest – Weltweite Proteste in über 200 Städten. Kein Krieg gegen den Iran! – USA raus aus dem Mittleren Osten!

ScreenHunter 3153

Berlin: Global Protest Tag /
USA raus aus Latein-Amerika und dem Mittleren Osten
NO War in Iran am 25. Januar 2020
http://bit.do/fqvYD

Weltweite Protestaktionen

Merryn Edwards – No War On Iran Global Day of Action – Edmonton, Alberta, Canada
http://bit.do/fqvUm

Peggy Morton – No War On Iran Global Day of Action
in Edmonton, Alberta, Canada
http://bit.do/fqvUp

No War On Iran Global Day of Action – Edmonton, Canada
http://bit.do/fqvUu

Jim Gurnett – No War On Iran Global Day of Action – Edmonton, Canada
http://bit.do/fqvUy

#NoWarOnIran Global Day of Action – Newark, NJ
http://bit.do/fqvUC

Rose Williams – Nanaimo Rally for Peace – Canada
http://bit.do/fqvUJ

#UnionYesWarNo
Why do unions care about war?
http://bit.do/fqvUP

„In solidarity with the ANSWER Coalition’s Global Day of Protests, we will be hosting a Peace Rally. This will be a peaceful demonstration against the increasing drive towards war with Iran, as well as a call on the Canadian government to not participate in other wars in the Middle-East.“
nanaimosocialactionnetwork@outlook.com
This event is being hosted alongside of Food Not Bombs Nanaimo.

James Chumsa – Nanaimo Rally for Peace – Canada
http://bit.do/fqvUW

Dyane Brown – Nanaimo Rally for Peace – Canada
http://bit.do/fqvUZ

Ken Hiebert – Nanaimo Rally for Peace
http://bit.do/fqvU8

Art Farquharson – Nanaimo Rally for Peace
http://bit.do/fqvVc

Jim Manly – Nanaimo Rally for Peace
http://bit.do/fqvVg

You Know Me, A Poem Shared at #NoWarOnIran Jan 25
http://bit.do/fqvVm

Mainers Demonstrate Jan 4 2020 #NoWarOnIran – PeaceActionMaine, USA
http://bit.do/fqvVr

#NoWarOnIran Global Day of Action – Minneapolis, MN – 150 people
http://bit.do/fqvVv

#NoWarOnIran: Protesta Mundial contra Guerra de EEUU Contra Irán, con Pueblos en Luchas, RDominicana – Agenda Solidaridad
http://bit.do/fqvVA

No War on Iran – San Jose California
http://bit.do/fqvVG

Rally for No War on Iran with Hamilton Coalition To Stop The War PART 12
http://bit.do/fqvVR

No War on Iran Protest – Dallas, Texas
http://bit.do/fqvVW

No war with Iran‘ rally held in Providence
http://bit.do/fqvV2

Women’s March WV held ‚No War with Iran‘ Protest in Beckley – West Virginia
http://bit.do/fqvWa

No War On Iran Global Day of Action – Edmonton
http://bit.do/fqvWc

No War With Iran Rally Portland Oregon
http://bit.do/fqvWg

No War On Iran Richmond Virginia
http://bit.do/fqvWi

No War With Iran – E.C.A.W.A.R.
http://bit.do/fqvWo

No War on Iran – San Jose Jan. 25, 2020
http://bit.do/fqvWv

No War With Iran Rally – Ithaca, NY
http://bit.do/fqvWA

No war on Iran rally, Cleveland, Ohio
http://bit.do/fqvWC

Global day of action: No War Against Iran, San Francisco
http://bit.do/fqvWG

‚No to America‘: Thousands of Iraqis rally against US military presence
http://bit.do/fqvXk

Nicholas Thompson speaking at Anti-War in Toronto
http://bit.do/fqvXp

CODEPINK teamed up with Lindsay Saligman, American activist and influencer,
to show the Iranian people that we condemn the brutal U.S.-imposed sanctions that hurt the Iranian people.
http://bit.do/fqvXv

My interview is with Iran International TV – front of United States consulate in Toronto
http://bit.do/fqvXA

26. Januar 2020

Berlin: Global Protest Tag / USA raus aus Latein-Amerika und dem Mittleren Osten / NO War in Iran am 25. Januar 2020

ScreenHunter 3184

25.1.20
Hände weg von unserem Latein-Amerika
Kein Krieg gegen Iran!
USA & NATO raus aus dem Mittleren Osten!
USA raus aus Lateinamerika!

Videos:

Berlin/Global Protest / NO War in Iran / USA raus aus dem Mittleren Osten u. Latein-Amerika / Jan 25
http://bit.do/fqvu3

Berlin 25.1.Grußadresse Botschaft Venezuelas. Internationale Solidarität. Hasta la victoria siempre
http://bit.do/fqvva

Berlin – Globaler Protest – Solidaridad International con Chile – 25.1.2020
http://bit.do/fqvvh

Berlin – Global Day of Protest – Solidaridad International con Latinoamerica y Iran – 25.1.2020
http://bit.do/fqvvq

Berlin Global Protest – Helmut Sonnenstädt & Christa Weber zu Chile liest – Pablo Neruda 25.1.
http://bit.do/fqvvx

Berlin: Chile despierto – Paty Duarte – Frente Unido America Latina 25.1.
http://bit.do/fqw7U

#EvoEsPueblo / Jose de Bolivia./ Solidaridad Internacional Latinoamerica! #Berlin 25.1.20
http://bit.do/fqvvE
Protesta 25 de enero 2020 del grupo „Hände weg von Venezuela“/ Frente Unido America Latina frente a la embajada de Estados Unidos en la Puerta de Brandenburgo, Berlin.
Intervención sobre Chile.
REDE HIER SPANISH:
http://bit.do/fqviq

Twitter:

Twitter:
http://bit.do/fqvvT
http://bit.do/fqvvZ
http://bit.do/fqvv6

NACHRICHTEN LATEINAMERIKA – NOTICIAS
https://cooptv.wordpress.com/category/latin-america/

26. Januar 2020

Das China-Paket US-Regierung gibt Nuklearstrategie aus der Nixon-Ära frei (Telepolis)

  1. Januar 2020 Markus Kompa

Das National Security Archive hat nunmehr bislang streng geheime Pläne zur Nuklearstrategie der USA aus der Nixon-Ära freigegeben. Demnach kam es 1972 zu einer heimlichen Umgehung des Verteidigungsministers durch den Vereinigten Generalstab.

Offiziell geht die Geschichte, wie sie aktenkundig und nunmehr öffentlich ist, so:

Als Richard Nixons Verteidigungsminister Melvin Laird im Februar 1972 seinen Posteingang kontrollierte, fand er darin überraschend einen geheimen Plan seiner Generäle, die ein sogenanntes Paket zur nuklearen Vernichtung des kommunistischen China vorbereiteten.

Dies war in mehrfacher Weise peinlich, denn das Rundschreiben war nur versehentlich auch an den politischen Hausherrn verteilt worden, der auf diese Weise erfuhr, dass die Generäle ihn bei wichtigen Plänen heimlich außen vor hielten. Außerdem stand für die kommende Woche die historische China-Reise Nixons bevor, wo man über solche aggressive Absichten vermutlich wenig erbaut gewesen wäre.

Ursprünglich hatten die Spitzengeneräle Anfang der 1960er Jahre den Single Integrated Operational Plan (SIOP) ausgearbeitet, der eine nukleare Auslöschung sowohl der Sowjetunion als auch China vorsah.

weiterlesen hier:
https://www.heise.de/tp/features/Das-China-Paket-4645210.html

26. Januar 2020

Rede der Ersten Front bei der FOLADH (Lateinamerikanisches Menschenrechtsforum) am 24.01.2020 in Santiago, Chile

Rede der Ersten Front bei der FOLADH (Lateinamerikanisches Menschenrechtsforum) am 24.01.2020 in Santiago, Chile

26. Januar 2020

„Hände weg von Venezuela“/ Frente Unido America Latina frente a la embajada de Estados Unidos en la Puerta de Brandenburgo, Berlin.

 

Protesta 25 de enero 2020 del grupo „Hände weg von Venezuela“/ Frente Unido America Latina frente a la embajada de Estados Unidos en la Puerta de Brandenburgo, Berlin.

Intervención sobre Chile.

ScreenHunter 3182

.

REDE HIER SPANISH:
http://bit.do/fqviq

26. Januar 2020

„Solange ich am Leben bin und Lust habe“ – Der Kampf von Evo Morales um sein politisches Erbe

https://de.rt.com/231s

%d Bloggern gefällt das: