Archive for Januar 12th, 2020

12. Januar 2020

#Aufstehen auf der Luxemburg-Liebknecht-Demo – Aufstehen gegen Russland-Bashing / Iran-Bashing / DDR-Bashing & Antikommunismus

Es ging un im Wesentlichen gegen die immer weiter zunehmende Dämonisierung gegen Länder wie Russland China, Iran, Syrien, Venezuela, Kuba vorzugehen. Provokativ, gegen den immer weiter um sich greifenden Antikommunismus – und im Falle von Rusland auch um den Vesuch, die Geschichte umzuschreiben – Jetzt soll Moskau auch noch Mitverantwortung für den Ausbruch des 2. Weltkriegs tragen!

mehr hier:
http://haendewegvonvenezuela.net/links/kundgebung11.01.20.html

12. Januar 2020

ROSA-LUXEMBURG-KONFERENZ 2020 Gemeinsame Manifestation »Solidarität mit Lateinamerika« (junge Welt)

Auf der Bühne sammeln sich Gäste und Teilnehmer aus Südamerika, Unterstützerinnen und Unterstützer der progressiven Kräfte des Kontinents.

weiterlesen hier:
https://www.jungewelt.de/blogs/rls-2020/370707

12. Januar 2020

USA werden den Irak zu ihren Bedingungen verlassen – US-Sicherheitsberater (Sputniknews)

12.1.2020

Die Vereinigten Staaten könnten laut dem Nationalen Sicherheitsberater Robert O’Brien in der Zukunft ihre Truppen aus dem Irak abziehen, aber dies soll zu ihren Bedingungen geschehen, teilte der US-Sender „Fox News“ am Sonntag mit.

weiterlesen  hier:
https://de.sputniknews.com/politik/20200112326329349-usa-werden-den-irak-zu-ihren-bedingungen-verlassen–us-sicherheitsberater/

12. Januar 2020

‚Regime change is in the air‘: US establishment seeks to capitalize on Iranian protests… again (RT)

https://on.rt.com/a8w2

12. Januar 2020

Seymour Hersh: Legende des Investigativ-Journalismus nennt Putin „klügsten Mann, den es gibt” (Sputniknews)

Seymour Hersh gilt als einer der größten Investigativjournalisten unserer Zeit. Der Mann, der die schlimmsten US-Kriegsverbrechen in Vietnam (Massaker von My Lai) und im Irak aufdeckte, hat in einem Interview für die Schweizer „Weltwoche“ unter anderem über Russlands Präsident Wladimir Putin und dessen US-Amtskollegen Donald Trump gesprochen.

Der 82-jährige Pulitzer-Preisträger äußerte sich in dem Gespräch mit dem Schweizer Magazin generell positiv über Trumps Außenpolitik: „Ich unterstütze Trumps Bereitschaft, ausländische Führer zu erreichen.“

weiterlesen hier:
https://de.sputniknews.com/politik/20200110326324547-seymour-hersh-nennt-putin-kluegsten-mann/

12. Januar 2020

„I’d Like To See Them Call Me“: How Trump Used An Encrypted Swiss Fax Machine To Defuse The Iran Crisis (zerohedge.com)

(D.P.) Theatralisch drohende Twitter sind das eine – direkte Botschaften zwischen dem Weißen Haus und der iranischen Regierung das andere: Ein Artikel über interessante Informationen zu Kontakten zwischen dem Weißen Haus und der iranischen Führung, über die das WALL STREET JOURNAL berichtete:

  11.1.2020

Even as Trump was rage-tweeting on Jan 4, two days after the killing of Iran’s top military leader Qassem Soleimani, that he would hit 52 targets including Iranian heritage sites for potential retaliation if America suffered losses following an Iranian attack, warning that „those targets, and Iran itself, WILL BE HIT VERY FAST AND VERY HARD“, the US president was busy, secretly using an encrypted back-channel to bring the world back from the brink of war.

read more here:
https://www.zerohedge.com/geopolitical/id-see-them-call-me-how-trump-used-encrypted-swiss-fax-machine-defuse-iran-crisis

12. Januar 2020

Soleimani-Mord: USA/Iran (RT Deutsch)

Bloß nicht die Wahrheit aussprechen: Die EU-Reaktion zum US-Drohnenmord an Soleimani
Es ist wahrscheinlich noch zu früh, um alle Gründe zu erkennen, die den US-Präsidenten dazu veranlasst haben, die Ermordung eines von den Iranern als Helden betrachteten Generals anzuordnen. Es ist jedoch möglich, auf einen spektakulären Kontrast hinzuweisen.
von Pierre Lévy, 11.1.2020
Hier : https://deutsch.rt.com/meinung/96659-bloss-nicht-wahrheit-aussprechen-eu/

12. Januar 2020

Putin schlägt Assad vor, Trump nach Damaskus einzuladen (Sputniknews)

https://de.sputniknews.com/politik/20200112326328329-putin-schlaegt-assad-vor-trump-nach-damaskus-einzuladen/
12.1.2020

Während seines Besuchs in Damaskus hat der russische Präsident Wladimir Putin dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad scherzhaft vorgeschlagen, seinen amerikanischen Amtskollegen Donald Trump zu einem Besuch in die syrische Hauptstadt einzuladen.

Dieses Gespräch fand beim Besuch in der orthodoxen Kirche der Jungfrau Maria statt. Dort sollen die Präsidenten über den Apostel Paulus gesprochen haben, von dem angenommen werde, dass er das Christentum vor den Toren von Damaskus angenommen habe. Der Legende nach sei er auf dem Weg in die Stadt vom hellen Licht des Himmels geblendet worden. Jesus soll dem Apostel erschienen sein und ihm befohlen haben, wieder zu sehen und dem direkten Weg zum Bischofshaus zu folgen.

Baschar al-Assad scherzte in diesem Zusammenhang: „Wenn Trump auf dieser Straße ankommt, kommt er auch in Ordnung.“
„Er würde sich ändern, er würde sich ändern … Laden Sie ihn ein, er wird kommen“, antwortete Putin.
Der syrische Präsident erklärte sich bereit, die amerikanische Führung zu empfangen, worauf der Präsident der Russischen Föderation antwortete: „Ich übermittle es ihm.“

12. Januar 2020

Gegen Kriegspolitik und pseudorevolutionäre Parolen – Luxemburg-Liebknecht-Demo (Sputniknews)

Rund zehntausend Menschen beteiligten sich am Sonntag an der traditionellen Demonstration in Berlin, die an die beiden am 15. Januar 1919 ermordeten Kommunisten Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht erinnert. Dazu hatte wieder ein Bündnis von linken Parteien, Organisationen und autonomen Gruppen aufgerufen. Zwischenfälle wurden nicht gemeldet.

hier weiterlesen:
https://sptnkne.ws/AYyA

12. Januar 2020

Merkel in Moscow: As Trump pushes his weight around, Russia-Germany relations defrost (RT)

https://on.rt.com/a8tn

12. Januar 2020

Angela Merkel und Wladimir Putin geben Pressekonferenz in Moskau (mit Simultanübersetzung)

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesaußenminister Heiko Maas sind am 11. Januar zu einem Arbeitsbesuch nach Russland gereist. Im Mittelpunkt der Gespräche mit Präsident Wladimir Putin in Moskau sollen die jüngsten Ereignisse im Nahen Osten stehen, wo es zu einer Eskalation zwischen dem Iran und den USA in den letzten Tagen kam.

Auch die Lage in der Ostukraine sowie die Maßnahmen im Rahmen der Minsker Abkommen zur Beilegung des Konflikts stehen auf der Agenda. Die gemeinsame Pressekonferenz übertragen wir live und mit deutscher Simultanübersetzung.

12. Januar 2020

„Internationale Rosa-Luxemburg“-Konferenz linker Gruppen in Berlin – Beitrage zu Lateinamerika

El Pueblo Unido – Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz Berlin 2020

Carolus Wimmer, Internationaler Sekretär KP Venezuelas – RL Konferenz Berlin 2020

Nancy Larenas, Chile Freundschaftsgesellschaft Salvador Allende – RL Konferenz 2020

12. Januar 2020

Wird die Systemfrage auf der Straße entschieden? – Internationale Konferenz in Berlin (Sputniknews)

Die Politik der Regierenden in den westlichen Ländern gerät zunehmend unter Druck. Angesichts zahlreicher Probleme nehmen Protest und Widerstand zu. Das ist auch weltweit zu beobachten. Mit den Gründen dafür und den Chancen der Protestierenden beschäftigte sich am Samstag die 25. „Internationale Rosa-Luxemburg“-Konferenz linker Gruppen in Berlin.

weiterlesen hier:
https://sptnkne.ws/AYaU

%d Bloggern gefällt das: