Archive for November, 2012

30. November 2012

er südafrikanische Erzbischof Desmond Tutu u.a. halten die EU nicht für auszeichnungswürdig

Der südafrikanische Erzbischof Desmond Tutu und weitere Preisträger halten die EU nicht für auszeichnungswürdig, weil die Staaten Europas zu militaristisch seien.

30. November 2012

VIDEO – Nukleareinsatz für Frieden – Ehemaliger britscher Verteidigungsminister

VIDEO – Nukleareinsatz für Frieden – Ehemaliger britscher Verteidigungsminister RT 29.11.12
http://youtu.be/ReOE8PmKz6A

30. November 2012

VIDEO – Friedensnobelpreisträger fordern Militärgüter-Boykott gegen Israel

VIDEO – Friedensnobelpreisträger fordern Militärgüter-Boykott gegen Israel – 29.11.12
http://youtu.be/SPOv1ksDLtQ

30. November 2012

VIDEO – Ägypten: CIA unterstützt Morsi

VIDEO – Ägypten: CIA unterstützt Morsi – RT 30.11.12
http://youtu.be/njofgmtB9B8

30. November 2012

VIDEO – Occupy Euro Finance Week – Frankfurt

VIDEO – Occupy Euro Finance Week – Frankfurt am 23.11.12
http://youtu.be/9-PaB4InJDw

29. November 2012

Algerien rüstet Armee mit 1.200 deutschen Fuchs-Panzern auf

Algerien rüstet Armee mit 1.200 deutschen Fuchs-Panzern auf
Algerien treibt die Aufrüstung seiner Armee weiter voran. Mit deutscher Hilfe soll offenbar in den kommenden Jahren eine noch schlagkräftigere Panzerwaffe entstehen. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung an die Linken-Bundestagsfraktion hervor. Gedacht sind die Waffen demnach für den eigenen Bedarf der algerischen Armee – wie immer sich dieser zukünftig auch entwickeln mag.

29. November 2012

Massive Rücktrittsforderungen werden gegenüber Justizministerin Beate Merk CSU erhoben

Massive Rücktrittsforderungen werden gegenüber Justizministerin Beate Merk CSU erhoben, die für diese skandalösen Vorgänge und Rechtsbrüche verantwortlich gemacht wird. Die bayrische Justizministerin Merck CSU stand jener Staatsanwaltschaft vor, die diese Maßnahme gegen Herrn Gustl Mollath bewirkt hat. Mittlerweile befindet er sich seit sieben Jahren in der psychiatrischen Klinik.

29. November 2012

Deutsch-afghanisches Friedensnetzwerk gegründet

Deutsch-afghanisches Friedensnetzwerk gegründet
Nach dem erfolgreichen internationalen Kongress „Wege zum Frieden in Afghanistan“ im Oktober 2012 in Bonn wurde bei dem Auswertungstreffen am 25.11.2012 in Hannover das deutsch-afghanische Friedensnetzwerk gegründet. An der Gründung beteiligt waren Vertreter verschiedener afghanischer Gruppen sowie Organisationen der Friedensbewegung, die auch schon den Friedenskongress 2012 in Bonn vorbereitet und unterstützt hatten.

29. November 2012

[latin american herald tribune] Venezuela Seizes Contraband Ammo in Shipment from U.S.

[latin american herald tribune]
Venezuela Seizes Contraband Ammo in Shipment from U.S.
CARACAS – Venezuela’s militarized police on Tuesday seized 18,000 rounds of ammunition hidden in a container unloaded from a vessel that arrived from the United States, the Interior Ministry reported. http://www.laht.com/article.asp?ArticleId=650384&CategoryId=10717

29. November 2012

Friedensnobelpreisträger fordern militärischen Boykott gegen Israel wegen des Gaza-Angriffs.

Friedensnobelpreisträger fordern militärischen Boykott gegen Israel wegen des Gaza-Angriffs.
Brief von 52 Unterzeichnern darunter Künstler und Aktivisten prangert USA und der EU an wegen „Komplizenschaft“ durch Waffenverkäufe

Eine Gruppe von Friedensnobelpreisträgern Preisträger, prominente Künstlern und Aktivisten haben einen Auruf für einen internationalen militärische Boykott Israels nach seinem Angriff auf den Gazastreifen in diesem Monat veröffentlicht-

In dem Schreiben werden die USA, EU und andere Länder anprangert für das, was als „Komplizenschaft“ durch Waffenverkäufe und militärische Unterstützung bei dem Angriff bezeichnet wird. Einem Agriff bei dem 160 Palästinenser, darunter viele Zivilisten, und 35 Kinder getötet wurden.

Zu den 52 Unterzeichnern gehören die Friedensnobelpreisträger Mairead Maguire und Adolfo Pérez Esquivel, die Regisseure Mike Leigh und Ken Loach, die Autorin Alice Walker; US-Wissenschaftler Noam Chomsky; Roger Waters von Pink Floyd, und Stéphane Hessel, ein ehemaliger französischer Diplomat und Holocaust-Überlebende, Co-Autor der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

„Wir sind entsetzt über die letzte Runde der israelischen Aggression gegen die 1,5 Millionen Palästinenser im belagerten und besetzten Gaza-Streifen und über die Jahrzehnte alte Verletzungen des internationalen Rechts und der Rechte der Palästinenser, Wir glauben es ist eine dringende Notwendigkeit internationale Maßnahmen eines verbindlichen und umfassenden militärischen Embargos gegen Israel zu erwägen.“

„Eine solche Maßnahme war Gegenstand mehrerer Resolutionen der Vereinten Nationen und ist vergleichbar mit dem Waffenembargo das gegen das Apartheidregime in Südafrika ausgesprochen wurde.“

Der Brief wirft mehreren Ländern ihre militärische Unterstützung vor, die den Angriff auf Gaza erleichtert habe. „Während die USA der größte Sponsor von Israels sind muss die Rolle der Europäischen Union auch festgestellt werden, insbesondere seine Subventionen an den militärischen Komplex in Israel im Rahmen von Forschungsprogrammen.

„Auch die wachsende militärische Beziehungen zwischen Israel und den Schwellenländern Brasilien, Indien und Südkorea ist inakzetabel“, heißt es.

Weitere Unterzeichner sind John Dugard, ein südafrikanischer Jurist und ehemaliger UN-Sonderberichterstatter in den besetzten Gebieten; Luisa Morgantini, ehemaliger Präsident des Europäischen Parlaments, Cynthia McKinney, ein ehemaliges Mitglied des US-Kongresses, Ronnie Kasrils, ein südafrikanischer ehemaliges Kabinettsmitglied und Minister, und der Dramatiker Caryl Churchill.

%d Bloggern gefällt das: