Archive for März, 2021

31. März 2021

Putin über zügellosen Kapitalismus: „Schuss ins eigene Knie oder eigenen Kopf“

Ein zügelloser Kapitalismus ist nach den Worten von Russlands Präsident Wladimir Putin eine für den Staat, für die Gesellschaft und letztlich auch für die Wirtschaft zerstörerische Wirtschaftsform und daher abzulehnen.Das Ziel allen Wirtschaftens sei es, Gewinn zu erzeugen, doch „ein normaler Mensch von heute, ein moderner Unternehmer ist sich darüber im Klaren, dass eine rückhaltlose Gewinnerzeugung, ein nackter und entfesselter Kapitalismus absolut nicht hinnehmbar ist“, sagte Putin anlässlich der Unterzeichnung einer Generalvereinbarung zwischen dem Russischen Gewerkschaftsverband, den Arbeitgebern und der russischen Regierung für den Zeitraum 2021 bis 2023.Am Ende dieses rücksichtslosen Gewinnstrebens stehe doch die Zerstörung von Staat, Gesellschaft und der Wirtschaft selbst: Es sei ein „Autodafé“ und bedeute „einen Schuss ins eigene Knie oder in den eigenen Kopf“, so der russische Präsident bei der Unterzeichnungszeremonie.

https://snanews.de/20210331/putin-ueber-zuegellosen-kapitalismus-1513263.html

31. März 2021

Ein neuer Kalter Krieg gegen China (freidenker.org)

https://www.freidenker.org/?p=9805

31. März 2021

Viren als Kriegstreiber. China handelt, der Westen pöbelt: Die Schlacht um die Deutungshoheit in der Coronapandemie hat längst die UNO und die WHO erreicht. (junge Welt)

31. März 2021

China und der Preis des Schulterschlusses (german-foreign-policy.com)

(Eigener Bericht) – Die chinesische Gegenwehr gegen die jüngsten EU-Sanktionen treibt die Debatte um weitere Strafmaßnahmen und einen etwaigen engen Schulterschluss mit den Vereinigten Staaten voran. So wird etwa eine Abkehr von dem kürzlich vereinbarten Investitionsabkommen mit der Volksrepublik diskutiert. Das Abkommen war nach erheblichen Anstrengungen vor allem Berlins zustandegekommen; es trägt der Tatsache Rechnung, dass zentrale deutsche Konzerne existenziell auf das Chinageschäft angewiesen sind: Volkswagen und Infineon etwa erzielen rund zwei Fünftel ihres Umsatzes in der Volksrepublik. Jetzt fordern transatlantisch orientierte Politikberater, Deutschland müsse „aufwachen“ und sich gegen „Chinas ökonomische Macht“ positionieren; ein einflussreicher Kommentator fordert den „Schulterschluss“ mit Washington und spekuliert über die Positionierung Berlins im Falle eines US-amerikanisch-chinesischen Kriegs. Einen solchen Krieg ziehen US-Experten schon seit Jahren in Betracht – sind aktuell aber nicht mehr sicher, ob die Vereinigten Staaten ihn gewinnen würden.

Weiterlesen
https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/8569/

31. März 2021

Inside China, Xinjiang, and the US empire’s war drive – with Daniel Dumbrill

31. März 2021

Österreich will »Sputnik V« einsetzen (junge Welt)

https://www.jungewelt.de/artikel/399982.%C3%B6sterreich-will-sputnik-v-einsetzen.html

30. März 2021

China – Die neue Weltmacht? – Wolfram Elsner über sein Buch »Das chinesische Jahrhundert. Die neue Nummer eins ist anders«

Wolfram Elsner über sein Buch »Das chinesische Jahrhundert. Die neue Nummer eins ist anders«. China ist in vielerlei Hinsicht das führende Land des 21. Jahrhunderts. Es hat in kürzester Zeit den einzigartigen Aufstieg von einem der ärmsten Entwicklungsländer zu einem Land mit mittlerem Pro-Kopf-Einkommen gemeistert. Doch seine Leistungen gehen weit über das Wirtschaftswachstum hinaus.

https://www.youtube.com/watch?v=Vy-ix38SZAI

30. März 2021

Ostermarsch 2021 in Berlin

Ostermarsch 2021 in Berlin
Samstag, 3. April 2021 – 13:00

Runter vom Sofa! Rauf auf die Straße!„,

Kundgebung: 13 Uhr, Rosa-Luxemburg-Platz,

Redner*innen: Giselher Hickel (Niederländische-ökumenische Gemeinde),
Jutta Kausch (Schauspielerin, Friko), Yannick Kiesel (NaturFreunde Deutschlands),
Barbara Majd Amin (AG Frieden GEW Berlin), Ulrike Trautwein (Generalsuperintendentin
Sprengel Berlin Ev. Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz),
Dominikus Vogl (ICAN), Musik: Querbeet, Die Rache der Großväter,
Mod.: Christa Weber/Uwe Hiksch

anschl. Demo durch den Prenzlaurt Berg, wieder zurück zum Rosa-Luxemburg-Platz,

Flyer siehe hier

30. März 2021

Irans Wende nach Osten (german-foreign-policy.com)

(Eigener Bericht) – Berlin und die EU stehen vor dem dauerhaften Verlust politischen Einflusses und nennenswerter Geschäfte in Iran. Das zeichnet sich als Ergebnis neuer Vereinbarungen zwischen Iran und China auf der einen sowie der anhaltenden US-Blockade gegenüber Teheran auf der anderen Seite ab. Der Volksrepublik ist es nicht nur gelungen, ihre Öleinfuhren aus Iran trotz der US-Sanktionen zumindest in gewissem Umfang weiterzuführen und sie seit Jahresbeginn sogar deutlich zu steigern; sie hat zudem am Wochenende ein umfassendes Kooperationsabkommen mit Teheran geschlossen, das immense Investitionen vorsieht und Chinas Wirtschaftseinfluss in Iran langfristig dominant werden lassen kann. Die Bundesrepublik ist mit ihrem Versuch, die US-Sanktionen zugunsten des deutschen Iran-Geschäfts auszuhebeln, hingegen gescheitert und hat keinerlei Aussichten, ihre traditionell hochprofitablen Wirtschaftsaktivitäten in dem Land wieder in Gang zu bringen. Experten beklagen, dass die Biden-Administration sogar humanitär erforderliche Importe von Lebensmitteln und Covid-19-Impfstoffen blockiert.

Weiterlesen
https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/8566/

29. März 2021

World BEYOND War Podcast: Chapter Leaders From Cameroon, Canada and Germany

LISTEN HERE:
LINK

29. März 2021

Die unhaltbaren Anschuldigungen über «Völkermord an den Uiguren» (kommunisten.ch)

29. März 2021

China wird bis zu 400 Milliarden US-Dollar in Iran investieren, einem Land, das ein tragendes Teilstück der Neuen Seidenstraße werden kann. (junge Welt)

https://www.jungewelt.de/artikel/399539.strategischer-schritt.html

29. März 2021

Papst Franziskus wendet sich mit einer persönlichen Botschaft an Julian Assange. Gefängniskaplan im britischen Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh übergab die Botschaft persönlich.

Julian Assange, Gründer von WikiLeaks, erhielt eine persönliche Nachricht von Papst Franziskus. In einem Tweet von Stella Moris, der Partnerin des australischen Aktivistin enthüllte sie zwar nicht den Inhalt der Botschaft des Papstes, bedankte sich jedoch ausdrücklich für die Unterstützung von Katholiken und Christen.

Sie teile mit, dass der Kaplan im Gefängnis in Belmarsh die Nachricht am Palmsonntag überbracht habe.

Die Vereinigten Staaten werfen dem Gründer von WikiLeaks vor, Verschlusssachen preisgegeben zu haben, und versuchen, ihn in die USA auszuliefern zu lassen

Alles begann im Jahr 2010, als Assange über 250.000 diplomatische Dokumente veröffentlichte, von denen viele „vertraulich“ waren.

Es ist nicht das erste Mal, dass der Papst an im Gefängnis befindliche Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens schreibt. Es gab zum Beispiel den Fall mit Lula da Silva.

29. März 2021

World Beyond War – Welt jenseits von Krieg

Coop-Anti-War-Café Berlin
World Beyond War – Welt jenseits von Krieg in Berlin HIER

29. März 2021

Chef des Gamaleja-Zentrums: Russland fähig, ganze Welt mit „Sputnik V“ zu versorgen (SNA News)

https://snanews.de/20210329/gamaleja-zentrum-russland-welt-sputnik-v-1482345.html