Planmäßiger Völkermord in Auschwitz – Historikerin über Geschichte und Profiteure des Lagers (Sputniknews)

Der 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz am 27. Januar 1945 ist Anlass für die Erinnerung und das Gedenken an die dort Ermordeten. Das Entsetzen über ihre unfassbare Zahl darf nicht verdecken, wer den planmäßigen Massenmord unterstützte und daran verdient. Das sagt die Historikerin Susanne Willems.

weiterlesen hier:
https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20200126326373540-auschwitz-kz-historikerin-willems/

%d Bloggern gefällt das: