Archive for Oktober 26th, 2015

26. Oktober 2015

Открытое письмо Совета Мира США. – US Peace Council Open Letter

mir

Мы осознаем, что мир, в котором мы живем, пришел к той критической точке, когда реальной стала опасность военного, не исключено ядерного, конфликта между ООН, в лице США, и Россией. Военные силы двух ядерных сверхдержав снова находятся в состоянии противостояния – на этот раз, прежде всего, в Украине и Сирии. И напряжение растет с каждым днем.

В определенном смысле, можно сказать, что мировая война уже началась. Воздушные силы 15 стран бомбят в настоящий момент Сирию. Среди них 7 стран-членов НАТО: США,
Великобритания, Франция, Турция, Канада, Бельгия и Нидерланды. А также страны-союзники США, не входящие в НАТО: Израиль, Катар, Объединенные Арабские Эмираты, Саудовская Аравия, Иордания, Бахрейн и Австралия. И, наконец, с недавних пор также Россия.

Word Doc
http://bit.ly/1OGhEE3
PDF
http://bit.ly/1Gg87B4

http://uspeacecouncil.org/?p=2748

Advertisements
26. Oktober 2015

[Sputnik] „Freie Syrische Armee“ schlägt Russland Gespräche vor

Die oppositionelle „Freie Syrische Armee“ hat Russland das Angebot unterbreitet, in Kairo Gespräche über die Zusammenarbeit zur Lösung der Syrien-Frage abzuhalten, teilte RIA Novosti Fahad al-Masri, einer der Mitbegründer der „Freien Syrischen Armee“, mit.
weiterlesen
http://de.sputniknews.com/politik/20151025/305176016/freie-syrische-armee-schlaegt-russland-gespraeche-vor.html
26. Oktober 2015

Griechenlands Bürger wurden um 30 Prozent „verarmt“ – Griechenland-Blog

Laut einer Studie der Alpha Bank verloren seit 2008 die privaten Haushalte in Griechenland rund 30 Prozent ihres Vermögens, während parallel rund 223000 Personen, vorrangig Akademiker und Facharbeiter, auswanderten oder nach Abschluss ihrer Ausbildung im Ausland blieben.http://www.griechenland-blog.gr/2015/10/griechenlands-buerger-wurden-um-30-prozent-verarmt/2136193/

26. Oktober 2015

Industrie-Strom in Griechenland ist zweimal teurer als in Deutschland – Griechenland-Blog

Industrielle Großverbraucher in Griechenland bezahlen elektrische Energie fast doppelt so teuer wie Industriebetriebe in Deutschland, womit die griechische Industrie im Wettbewerb auf den internationalen Märkten praktisch zu einem langsamen Sterben verurteilt ist.
http://www.griechenland-blog.gr/2015/10/industrie-strom-in-griechenland-ist-zweimal-teurer-als-in-deutschland/2136167/
26. Oktober 2015

Demos und Protestaktionen gegen Nato-Manöver in Spanien und Portugal

(Press TV) – In Spanien und Portugal haben am Samstag massenhafte Protestaktionen gegen die große Nato-Übung in Südeuropa stattgefunden.
An der Militärübung „Trident Juncture 2015″, der größten seit dem Kalten Krieg, nehmen mehr als 36.000 Soldaten aus 30 Nato-Ländern teil. In der spanischen Hauptstadt skandierten die Demonstranten Parolen wie „Nein zu Krieg, nein zu NATO“. Die Demonstranten beschimpften Regierungschef Mariano Rajoy und Außenminister Jose Manuel Garcia-Margallo y Marfil als „Lakaien, die die US-Interessen bedienen“. Sie forderten eine Kürzung des Militäretats und eine bessere Finanzierung von Schulen und Krankenhäusern. „Wir wollen keine nordamerikanische Kolonie sein“, riefen die Protestierenden, „Weg mit den Militärbasen!“ Auch in Lissabon fand am Samstag eine Demonstration gegen das große Nato-Manöver statt. Die Demonstration fand unter dem Motto „Ja zu Frieden! Nein zu NATO-Militärübungen“ statt. Im italienischen Neapel forderten Antikriegsaktivisten auf Plakaten die Auflösung der Nato. Das Nato-Manöver begann am letzten Mittwoch (21.Oktober) in Spanien, Portugal und Italien und wird bis zum Freitag, dem 06.November, dauern.
26. Oktober 2015

Communist Party of China to Pursue Beijing’s Accession to TPP – Sputnik

The influential tool of the Communist Party of China’s communications policy, newspaper the Study Times, wrote on Sunday Beijing might want to enter the US-led TPP, with a slight hint at ‘special conditions’ of China’s accession.http://sputniknews.com/business/20151025/1029087707/china-tpp.html

26. Oktober 2015

[newsmax] Jimmy Carter: Keep Assad in Power, `Negotiate` End to Syria`s War

The civil war in Syria could end with a diplomatic solution involving the United States, Russia, Iran, Turkey and Saudi Arabia — but „the proud nations that claim to want peace … refuse to cooperate with one another,“ former Democratic President Jimmy Carter said Saturday.
http://www.newsmax.com/Newsfront/jimmy-carter-negotiate-with-assad/2015/10/24/id/698872/
26. Oktober 2015

Demonstration in Tel Aviv: Forderung nach Rücktritt Netanjahus

(Press TV) – Tausende Bürger von Tel Aviv haben bei Demonstrationen gegen die neue Gewaltwelle in den besetzten Palästinensergebieten protestiert und neue Friedensverhandlungen gefordert.
Bei der Kundgebung Samstagabend haben die Demonstranten Parolen gerufen wie „Araber und Juden wollen sich nicht hassen“. Die Veranstalter, u.a. die Gruppe „Peace Now“ und die linke Partei Meretz sprachen von 6000 Teilnehmern. Die israelische Zeitung Times berichtete, dass zahlreiche Demonstranten aus Protest gegen die schwache Politik der Regierung den Rücktritt von Netanjahu gefordert haben. Auf Plakaten hieß es: „Netanjahu, geh nach Hause“ und „Beende den Wahnsinn“. Die tödliche Gewalt und Gefechte in Beitolmoghaddas im besetzten Westjordanland, Gaza und den besetzten Gebieten haben dutzende Tote und hunderte Verletzte bei Palästinensern hinterlassen; die Sorgen um eine neue Intifada sind entsprechend gestiegen.
26. Oktober 2015

Jordanien kooperiert mit Russland im Anti-Terror-Kampf

(sputniknews/IRIB) – Russland und Jordanien haben sich in Bezug auf Syrien darauf geeinigt, die Aktivitäten ihrer Militärs miteinander zu koordinieren, sagt Russlands Außenminister Sergej Lawrow. Dies erlaube einen Arbeitsmechanismus in Jordaniens Hauptstadt Amman.

„Aus unserer Sicht können sich auch andere Staaten, die an dem Anti-Terror-Kampf teilnehmen, an diesen Mechanismus anschließen“, so Lawrow nach dem Gespräch mit seinem jordanischen Amtskollegen Nasser Sami Judeh am Freitag in Wien. In Wien nahm Russland an einer gemeinsamen Sitzung mit den Staaten USA, Türkei und Saudi-Arabien teil.  Der jordanische Außenminister bekräftigte, dass der Kampf gegen Terrorismus in der Region für die nationale Sicherheit Jordaniens von größter Bedeutung sei. Lawrow hob hervor, dass neben politischen Lösungsversuchen auch der militärische Kampf gegen Terrormilizen ausgeweitet werden müssten, er fügte hinzu, Putin und König Abdullah II hätten sich geeinigt, dass beide Staaten einen gemeinsamen Arbeitsmechanismus für militärische Operationen entwickeln.

26. Oktober 2015

[Lebenshaus-Alb]

Die von der EU forcierten „Wirtschaftspartnerschaftsabkommen“ (Economic Partnership Agreements, EPAs) stoßen in zahlreichen Ländern Afrikas auf Kritik. german-foreign-policy.com sprach mit Yvonne Takang, der Generalsekretärin der Bürgerorganisation ACDIC (Association Citoyenne de Défense des Intérèts Collectifs) aus Kamerun, die seit Jahren gegen die Verabschiedung eines EPA zwischen der EU und Kamerun kämpft.
http://www.lebenshaus-alb.de/magazin/009450.html
%d Bloggern gefällt das: