Der Dünger, der Kriege befördert und das Soziale erstickt. Das ist das Trauma, das Soldaten umbringt – und nicht nur Soldaten. (german-foreign-policy.com)

In den vergangenen 3 Jahren töteten sich mehr deutsche Soldaten von eigener Hand als im gesamten Zeitraum des Afghanistan-Einsatzes bei Gefechten, durch Anschläge und andere Kampfhandlungen starben. Die traumatisierten Bundeswehrsoldaten sind leidende Teilnehmer einer schweren kollektiven Verirrung… https://www.german-foreign-policy.com/textversion-kolumnen/no-3-februar-maerz-2019/

%d Bloggern gefällt das: