Archive for August 23rd, 2017

23. August 2017

“Color Revolution”: Hong Kong’s Umbrellas are “Made in USA” – By F. William Engdahl, Global Research

The growing Eurasian economic space of China in conjunction with Putin’s Russia and their guiding role in creating a peaceful and very effective counter-pole to Washington’s New World (dis-)Order, acting through organizations such as the Shanghai Cooperation Organization and the BRICS, is the real target of their dis-order. That is really quite stupid of them, but then, they are fundamentally stupid people who despise intelligence. F. William Engdahl is strategic risk consultant and lecturer, he holds a degree in politics from Princeton University and is a best-selling author on oil and geopolitics, exclusively for the online magazine “New Eastern Outlook” The original source of this article is New Eastern Outlook

http://www.globalresearch.ca/hong-kongs-umbrellas-are-made-in-usa/5409780

Advertisements
23. August 2017

SPD-Kanzlerkandidat Schulz fordert Abzug von in Deutschland gelagerten us-amerikanischen Atomwaffen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat den Abzug von in Deutschland gelagerten us-amerikanischen Atomwaffen gefordert. Eine Bundesregierung in der die SPD mitregiere werde sich für eine solche Rückführung stark machen.

„Ich werde mich als Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland dafür einsetzen, dass in Deutschland gelagerte Atomwaffen – und wenn sie in Rheinland-Pfalz gelagert sind, dann die in Rheinland Pfalz gelagerten Atomwaffen – abgezogen werden“. Auf dem Bundeswehr-Fliegerhorst in Büchel in der Eifel lagern bis zu 20 Atomwaffen der USA.

Der SPD-Kanzlerkandidat sprach von einer „Verrohung der Sitten in der Politik, wie wir sie noch nie hatten“, und wandte sich gegen eine Politik der „Aufrüstung“, wie sie Trump betreibe. Eine von ihm geführte Bundesregierung werde eine „Rüstungsbegrenzungsinitiative“ ergreifen. „Es kann nicht sein, dass die Bundesrepublik Deutschland kommentarlos und tatenlos zusieht, wie eine Aufrüstungsspirale, die von Trump gewollt ist, immer weiter sich entwickelt“, sagte Schulz in seiner Rede bei einer Wahlkampfkundgebung in Trier. „Der Nordkorea-Konflikt weist mehr denn je darauf hin, dass Rüstungsbegrenzung und insbesondere nukleare Abrüstung dringend erforderlich sind, mehr als je zuvor.“

„Wir lehnen diese Aufrüstungsspirale ab“, sagte Schulz. Das Geld solle besser in Schulen, für die Entwicklung des ländlichen Raumes und eine Verbesserung der Infrastruktur ausgegeben werden. Der Bundeskanzlerin Merkel (CDU) warf er vor, sie wolle 30 Milliarden Euro zusätzlich für die Aufrüstung der Bundeswehr ausgeben, um wie von Trump gefordert das Nato-Ziel von Rüstungsausgaben in Höhe von zwei Prozent der Wirtschaftsleistung zu erreichen.

%d Bloggern gefällt das: