Archive for Februar 20th, 2021

20. Februar 2021

Russland bot CH Impfstoff Sputnik-V und was noch im Hintergrund passierte

Die Pfizer/BioNTech beantragte bei der europäischen Zulassungsstelle EMA am 1. Dezember 2020 die Zulassung ihres mRNA-Vakzins für die EU. https://ec.europa.eu/germany/news/20201201-covid-19-impfstoffe-so-geht-es-weiter_de

Dieser Impfstoff wurde am 21. Dezember 2020 freigegeben.
 https://ec.europa.eu/germany/news/20201222-impfstoff-zulassung_de

Das Zulassungsverfahren dauerte damit exakt drei Wochen. Russland hat am 22. Januar 2021 bei der EMA einen Zulassungsantrag für seinen Vektor-Impfstoff Sputnik V beantragt. https://www.mdr.de/wissen/corona-covid-impfung-russland-spuntik-v-zulassung-europa-100.html

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/russland-will-eu-zulassung-fuer-sputnik-v-123195/ 

Noch am 11. Februar 2021 behauptete die EMA dreist, sie habe überhaupt keinen entsprechenden Antrag aus Russland erhalten
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/121060/EMA-widerspricht-Sputnik-Hersteller-Kein-Antrag-auf-Pruefung-erhalten

Am 16. Februar war angeblich noch immer kein Antrag in Brüssel.https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2021/02/16/sputnik-impfstoff-per-einzelimport 

Wenn demnächst endlich eingeräumt wird, dass der Antrag vorliegt, ist trotzdem nicht mit einer baldigen Zulassung zu rechnen, denn „erst muss die EMA die Produktionsstätten in Russland inspizieren und prüfen, ob sie überhaupt europäischen Standards entsprechen.“ https://www.derstandard.de/story/2000123862286/russischer-impfstoff-sputnik-v-in-der-eu-warteschleife 

Die US Firma Moderna beantragte für ihr Vakzin am 1. Dezember 2020 die Zulassung https://www.esanum.de/today/posts/eu-zulassung-fuer-moderna-impfstoff-beantragt
und erhielt sie am 6. Januar 2021
https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/so-wirksam-ist-der-moderna-impfstoff-100.html

natürlich ohne zeitaufwendige Prüfung der Herstellungsanlagen, ob die den EU-Standards entsprechen.  
Sputnik V, inzwischen in zahlreichen Ländern im Einsatz, hat einen Wirksamkeitsgrad von 95 Prozent,  Nebenwirkungen sind bisher – anders als bei BionTech- und AstraZeneka – nicht bekannt.  

Die Pandemie wütet in Westeuropa, aber es ist offensichtlich, dass russische Vakzine nicht gewollt werden. 

20. Februar 2021

Uiguren: Was ist wirklich los in Xinjiang? (kommunisten.ch)

Was passiert in China in Xinjiang? Wie lässt sich die in Europa intensiv verbreitete Falsch­mel­dungs­pro­pa­ganda über diese Provinz erklären? Der Journalist MAXIME VIVAS, einer der wenigen, die diesen Ort wirk­lich besucht haben, veröf­fent­licht ein inves­ti­ga­tives Buch: «Ouïghours, pour en finir avec les fake news» («Uiguren – Schluss mit den Fake News»). Er hat «Initiative Communiste»1 ein Inter­view gewährt, das wir hier unseren Lesern in über­setzter Form zu Kennt­nis bringen.

zum Interview hier:
http://www.kommunisten.ch/index.php?article_id=1617

20. Februar 2021

Russland bot der Schweiz den Impfstoff Sputnik-V an – und erhielt keine Antwort!

Russland bot Schweiz Impfstoff Sputnik-V zweimal an – und erhielt keine Antwort:

https://de.rt.com/europa/113079-russland-bot-schweiz-impfstoff-sputnik-v-an-und-erhielt-keine-antwort/

Laut dem Fachmagazin The Lancet, haben die Russen den besten Corona-Impfstoff entwickelt, den es derzeit auf der Welt gibt:

https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(21)00234-8/fulltext

Der voll im westlichen Machtblock integrieren Schweiz würde es gut anstehen, mit wichtigen Ländern ausserhalb dieses Machtbereichs – auch im Interesse der eigenen Bevölkerung – vernünftige Beziehungen zu unterhalten.  

Kaspar Trümpy, ICSM Schweiz

http://www.free-slobo.de/

PS  Dieses – in moderatem Ton gehaltene – Mail wurde auch an 244 Parlamentarier der CH-Bundesversammlung verschickt.

20. Februar 2021

Kundgebung Berlin Sa 14 Uhr am Brandenburger Tor: Frente Unido América Latina / Hände weg von Venezuela!

Frente Unido América Latina
Seit Anfang 2019 an jedem Samstag mit Aktivsten und Künstlern u.a. aus Venezuela, Chile, Bolivien, Brasilien, Peru, Mexiko, Russland, Deutschland, USA u.a. Ländern.

Wir fordern internationale Solidarität: USA raus aus Lateinamerika! Hände weg von Venezuela! Solidarität mit den fortschrittlichen Kräften in Lateinamerika!

http://haendewegvonvenezuela.net/

20. Februar 2021

Münchner Sicherheitskonferenz: USA und EU wollen mehr Druck auf Russland und China ausüben (RT DE)

https://de.rt.com/international/113403-munchner-sicherheitskonferenz-eu-und-usa/

20. Februar 2021

UN-Bericht zu Venezuela: 99 Prozent weniger Nationaleinkommen durch US- und EU-Sanktionen. Dramatische Auswirkungen auf Gesundheitssystem (junge Welt)

https://www.jungewelt.de/artikel/396870.sanktionen-gegen-venezuela-nur-ein-prozent-%C3%BCbrig.html

20. Februar 2021

Virtuelle »Sicherheitskonferenz« Siko soll transatlantischen Pakt erneuern. US-Präsident nicht zum ersten Mal dabei – Von Jörg Kronauer (junge Welt)

https://www.jungewelt.de/artikel/396859.siko-m%C3%BCnchen-er-ist-wieder-da.html

%d Bloggern gefällt das: