„Im Auge des Bruders“ Indirekte Kriegspartei? Wir würden euch vernichten! (Gegenpol)

Die Briten wollen Kampfpanzer liefern, die Polen drohen, ihre Leopard II auch ohne deutsche Zustimmung an die Ukraine zu liefern. Der Druck auf Berlin wächst. Moskau übt sich in Eskalationsmanagement. Der designierte deutsche Verteidigungsminister Pistorius hat nun zugegeben, dass Deutschland mittlerweile indirekte Kriegspartei ist. Doch so eine weichgespülte Äußerung lässt ihm Militäranalyst Scott Ritter nicht durchgehen: Was ist los mit euch, Deutschland? Seid eine Kriegspartei oder seid es nicht! Aber heult nicht rum, wenn alles am Ende in heißem Rauch zergeht.
————————————————————————-
The British want to supply tanks, the Poles are threatening to deliver their Leopard IIs to Ukraine even without German approval. The pressure on Berlin is growing. Moscow is practicing escalation management. Germany’s designated defense minister, Pistorius, has now admitted that Germany is now an indirect party to the war. But military analyst Scott Ritter won’t let him get away with such a soft-spoken statement: What’s wrong with you, Germany? Be a war party or don’t be! But don’t cry when it all goes up in hot smoke.

%d Bloggern gefällt das: