Erklärung des US-Friedensrates. Aufruf des Weltfriedensrates zu Anti-NATO-Aktionen rund um den NATO-Gipfel vom 29.-30. Juni 2022 weltweit

Ja zum Frieden – Nein zur NATO! Lösen Sie sich von der NATO und lösen Sie sie auf!
https://uspeacecouncil.org

Die größte Kriegsmaschine der Geschichte, die North Atlantic Treaty Organization (NATO), hält ihren Gipfel vom 29. bis 30. Juni in Madrid, Spanien ab. Ein weiteres Gipfeltreffen, auf dem die Kriegsfalken von 30 Ländern und ihre Regierungen ihre imperialistischen Pläne als „Weltsheriff“ ratifizieren und weiterentwickeln werden.

Die Geschichte der NATO ist voller Verbrechen, Kriege, Interventionen und Staatsstreiche. Die NATO war nie eine Verteidigungsorganisation und heute noch weniger. Sie war und ist der bewaffnete Flügel des US- und EU-Imperialismus.

Der Weltfriedensrat war vom ersten Moment der NATO-Gründung an dagegen, und unsere Mitglieder und Freunde kämpfen in den NATO-Mitgliedsstaaten für die Loslösung von der NATO und für ihre Auflösung als solche.

Dieser Kampf wird jetzt noch zeitgemäßer und notwendiger, wenn wir die Pläne für eine weitere Erweiterung der NATO um Schweden und Finnland beobachten, eine Tat, die den Krieg in der Ukraine und die Aggressivität der NATO anheizen wird. Die NATO nutzt den Krieg für ihre Expansionspläne aus; es heizt den Krieg weiter an auf Kosten des ukrainischen und russischen Volkes, die 70 Jahre lang brüderlich und in Frieden zusammenlebten. Dieser Krieg und damit verbunden die Pläne der NATO erhöhen die Gefahren für einen umfassenderen Krieg von globalem Ausmaß. Der Krieg muss beendet und eine politische Verhandlungslösung auf der Grundlage der Gründungsprinzipien der UN-Charta gefunden werden. Die Völker der Welt müssen die Pläne der NATO bekämpfen!

Der Weltfriedensrat ruft alle Mitglieds- und befreundeten Organisationen in der Welt auf, Protestveranstaltungen, Kundgebungen und Demonstrationen zu organisieren und abzuhalten, um die imperialistischen Pläne und Aktionen der NATO rund um den Termin des NATO-Gipfels anzuprangern. Der NATO-Gipfel wird vom 29.-30 Juni in Madrid stattfinden.

Der Weltfriedensrat wird mit Bannern und Fahnen an der Anti-NATO-Kundgebung und -Demonstration am 26. Juni 2022 in Madrid teilnehmen und ruft die antiimperialistischen friedliebenden Kräfte auf, sich bei der stattfindenden Kundgebung hinter dem WPC-Kontingent zu versammeln. Am Sonntag, den 26. Juni 2022 in Madrid in ATOCHA um 12:00 Uhr (an der Metrostation Estacion del Arte) statt und marschiert in Richtung Plaza de Espana.

Alle Genossen und Freunde des WPC werden ermutigt, nach Madrid zu kommen und mit dem Weltfriedensrat gegen die NATO zu protestieren und zu marschieren. Zusammen mit unserem lokalen Partner, dem spanischen Komitee zur Verteidigung der Solidarität und des Kampfes für den Frieden (CEDESPAZ),

Das WPC-Sekretariat
15. Juni 2022

%d Bloggern gefällt das: