2064 soll die Weltbevölkerung ihren Höhepunkt erreichen und dann abnehmen

Die Weltbevölkerung, die 1800 noch 1 Milliarde Menschen umfasste, beträgt heute 7,8 Milliarden. Die Bevölkerungswachstumsrate wird aber laut einer jetzt veröffentlichten Studie aus den USA im Jahr 2023 unter 1 % absinken.

In einem Viertel der Länder ist die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter bereits rückläufig. Bis 2050 wird es in 151 der 195 Länder und Regionen der Welt einen Bevölkerungsrückgang geben.

2064 soll die Weltbevölkerung mit knapp 10 Milliarden Menschen ihren Höhepunkt erreichen und dann abnehmen.

In den geschätzt 300.000 Jahren Menschheitsgeschichte haben Kaltwetterperioden und Epidemien immer wieder zu Bevölkerungsrückgängen geführt. Ab Mitte dieses Jahrhunderts soll zum ersten Mal eine Periode anhaltenden Niedergangs eintreten.

%d Bloggern gefällt das: