Archive for Juli 2nd, 2021

2. Juli 2021

Eskalation mit Ansage – Bomben gegen Brandballons: Neuer Premier Israels lässt Luftwaffe Angriffe auf Gaza fliegen. Bodenoffensive nicht ausgeschlossen (junge Welt)

https://www.jungewelt.de/artikel/405538.luftschl%C3%A4ge-auf-gaza-eskalation-mit-ansage.html

2. Juli 2021

Das Geheimrezept für den Erfolg des chinesischen Kommunismus (Teil 2)

https://de.rt.com/meinung/120115-das-geheimrezept-fuer-den-erfolg-des-chinesischen-kommunismus-teil-2/

2. Juli 2021

Sprecherin des russischen Außenministeriums Sacharowa: Aktionen des Westens verwandeln Schwarzmeer in „Zone der Machtkonfrontation“

https://de.rt.com/europa/120174-sacharowa-aktionen-westens-verwandeln-schwarzmeer/

2. Juli 2021

Schmutzige, dunkle Geheimnisse des D-Day Frankreich, 6. Juni 1944, mit entscheidenden Hintergrundinformationen über den Zweiten Weltkrieg in China und Japan – Von Jeff J. Brown

Ich werde sicher keine Freunde unter der französischen Seite meiner Familie finden, indem ich diesen Beitrag schreibe. Sie haben ihre Wurzeln in der Normandie und kommen seit vier Generationen für die Sommerferien nach Arromanches-les-Bains.

Ich lebe in diesem kleinen Dorf , in dem die alliierten Truppen kamen am D-Day, 6. Juni 1944 mit ihren berühmten schwimmenden Hafen, die aus England über und baute vor Ort geliefert wurde, in allen Material für die Invasion erforderlich zu bringen. Das Familienhaus, in dem wir leben, war Postamt der Alliierten und wir können von dort aus den Landungsstrand sehen. Auf der väterlichen Seite wurde das andere Haus hier als Militärkommando übernommen, da es direkt auf das Wasser blickt, wo der Hafen gebaut wurde. Unnötig zu erwähnen, dass meine Vorliebe für den D-Day überdurchschnittlich ist.

Die Landung war eine gewagte, brillante Operation, die als Ingenieursleistung gute Noten erhielt, während Tausende von US-amerikanischen, britischen und kanadischen Soldaten während und nach der Invasion starben.

Heute wird viel gefeiert. Normalerweise kommen Tausende von Menschen, darunter weltweit führende Persönlichkeiten und Würdenträger.

So weit, ist es gut. Wie dem auch sei, der russische Präsident Wladimir Putin wird seit Jahren brüskiert, ebenso der chinesische Präsident Xi Jinping. Russland lädt immer westliche Führer Tag des Sieges in Moskau, jeden 9. Mai teilnehmen th . Seit 2015 ist V-Day in China am 3. September geehrt rd und alle westlichen Führer eingeladen werden (

Trotzdem weigern sich die Führer von Erangloland weiterhin, an diesen Veranstaltungen teilzunehmen, was in der Tat eine traurige Aussage über die Arroganz und den Rassismus des Imperiums ist. Damit würde man die Wahrheit zugeben: Die Alliierten haben Europa und Asien nicht vom globalen Faschismus befreit. Die Sowjetunion (Russland) und China taten es.

Ja, Tausende von alliierten Soldaten starben während des Zweiten Weltkriegs und mit ihnen wurden insgesamt 966.000 Soldaten und Zivilisten in den beiden Kriegsschauplätzen Ost und West unter den verbündeten Fünf-Augen-Ländern verloren: den USA, Großbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland ( https://www.nationalww2museum.org/students-teachers/student-resources/research-starters/research-starters-worldwide-deaths-world-war ). Gleichzeitig verloren Russland und China jeweils nicht weniger als 25.000.000 Bürger, insgesamt 50 Millionen, wobei glaubwürdige Untersuchungen zeigen, dass sie jeweils fast 35 Millionen Landsleute oder insgesamt 70 Millionen verloren. Selbst bei der niedrigeren Zahl verloren Russland und China 50-mal mehr Menschen als die verbündeten Länder zusammen . Anders ausgedrückt: Die Alliierten verloren 2% so viele Menschen wie Russland und China zusammen.

Weitere Statistiken enthüllen harte Wahrheiten, die die unerbittliche Gehirnwäsche der Western Big Lie Propaganda Machine (BLPM) vollständig entmythifizieren. Im Juni 1944, als die Alliierten vor meinem Fenster landeten, hatte Deutschland 287 Truppendivisionen, davon sieben in Deutschland, 150 an der Ostfront und 66 an der Westfront. Sie können rechnen. Dies bedeutet, dass die Landung am D-Day nur gegen 23 Prozent der Streitkräfte der Wehrmacht kämpfte ( https://www.axishistory.com/axis-nations/134-campaigns-a-operations/campaigns-a-operations/2085- Anzahl-der-deutschen-Divisionen-nach-Front-im-Zweiten-Weltkrieg ). Dies, während die sowjetische Rote Armee Nazis auf ihrem unerbittlichen Vorstoß nach Berlin zu Hundefutter zermahlte und dabei Millionen ihrer eigenen verlor.

Es ist die gleiche Geschichte im Pazifik, über die ich in The China Trilogy geschrieben habe ( https://chinarising.puntopress.com/2018/06/30/praise-for-the-china-trilogy-the-votes-are-in -es-rockt-auf-was-wartest-du/ ). Mao Zedong und die Volksbefreiungsarmee (PLA) kämpften gleichzeitig gegen drei Feinde: das faschistische Japan, das faschistische Chiang Kai-Sheks Guomindang (GMD, oft als KMT bezeichnet) und die imperialistischen Vereinigten Staaten. Die westliche Propaganda zensiert gerne die Tatsache, dass die USA GMD Milliarden von Dollar für Waffen, Material und Ausbildung zur Verfügung gestellt haben, mit 100.000 rot-weiß-blauen Militärangehörigen, die Seite an Seite mit ihnen kämpfen, zusammen mit vielen verbliebenen japanischen Truppen, die es versuchen die unaufhaltsame kommunistische Revolution Chinas auszurotten.

Vor der Kapitulation Japans am 3. September rd 1945 nach China, die Vereinigten Staaten im Pazifik kämpfen nur 18% der japanischen Kaiserarmee. Die anderen 82 % waren in China und Japan festgefahren, dank Mao Zedong, der Volksbefreiungsarmee (PLA), Millionen von revolutionären Bürgermärtyrern, deren heldenhafte Bemühungen ihre Nation vom ausländischen Terrorismus und dem illegalen Drogenkartell des Westens (Opium, Morphin, und Heroin), die das chinesische Volk zerstörten.

Die Alliierten hatten eine höllische Zeit damit, in Frankreich nur gegen 23 % der deutschen Macht zu kämpfen, und die USA hatten alle Hände voll zu tun, 18 % der japanischen Streitkräfte zu bekämpfen. Seien wir ehrlich, wenn die Russen und Chinesen nicht die überwiegende Mehrheit der faschistischen Achsenmächte getötet und sich selbst zu Dutzenden von Millionen getötet hätten, um den Sieg zu erringen, wäre es höchst unwahrscheinlich, dass die Alliierten gegen eine größere Streitmacht in sehr weit gekommen wären die beiden Theater. In beiden Fällen traten die Alliierten in den Zweiten Weltkrieg ein, als russische und chinesische Siege bereits absehbar waren.

Was wir sagen können ist, dass die Alliierten dazu beigetragen haben, die Sowjets an der Invasion Japans zu hindern, auf die sie sich vorbereiteten, und sie stoppten die Rote Armee in Deutschland, anstatt die Nazi-Wehrmacht in Frankreich zu erledigen. Die Alliierten können sich die Reduzierung von Stalins Verhandlungschips um fünf Länder, Frankreich, Belgien, Holland, Luxemburg und Lichtenstein, zuschreiben, aber das war es auch schon. Deutschland und Japan hätten ohne alliierte Beteiligung immer noch gegen die Russen und Chinesen verloren. Diese ernüchternden Wahrheiten werden hinter der Great Western Firewall vehement widerlegt und zensiert.

Trumans Atombomben , die zwei Städte im Wert von Zivilisten verbrannt, Hiroshima und Nagasaki, waren nicht der Grund , warum der japanische Kaiser in den Vereinigten Staaten am 14. August übergab th 1945.

Zunächst wurde General Curtis LeMay im Herbst 1944 als Hintergrund von Europa nach China versetzt. Er war mit der Zerstörungskraft klassischer (Sättigungs-)Bombardements mit traditionellen Fliegerbomben in China und Japan nicht zufrieden. Die Harvard University hatte gerade ihre M69-Brandbombe mit einer Kriegsverbrecher-Mischung aus Phosphor und Napalm entwickelt. LeMays Psychopathie und Yankee-Rassismus, mit der Möglichkeit, schnell viele „Gelbe Nigger“ im großen Stil zu töten ( https://chinarising.puntopress.com/2018/01/06/slavs-and-the-yellow-peril-are -niggers-brutes-and-beasts-in-the-eyes-of-western-empire-china-rising-radio-sinoland/), ausgerichtet auf den amerikanischen Völkermord in China und Japan. Wuhan, ein mächtiges Industriezentrum am Jangtse und in der Nachbarprovinz von Mao Zedong, war eine Brutstätte kommunistischer Aktivitäten und wurde von den Japanern als Logistikstützpunkt genutzt. Red Chinks and Yellow Nips war eine Zwei-Fer-Trophäe für LeMay und die US Air Force. Doppelter Spaß.

Am 18. Dezember 1944 wurden 94 US B-29 Fortress Super Bomber voll beladen, mit 500 Tonnen der völkermörderischen M69-Bomben von Harvard. Innerhalb weniger Stunden wurden 40.000 unschuldige Bürger von Wuhan zusammen mit ihrer Nachbarschaft verbrannt ( www.chinaww2.com/2015/09/12/the-us-firebombing-of-wuhan-part-1/ ).

Die USA hörten damit nicht auf und bombardierten weiterhin Taiwan und China, das isoliert und für niemanden eine Bedrohung darstellte.

Am 1. März st 1945, Tainan, Taiwan, einer der Insel größten und ältesten Städte, 44 B-24 Liberator fiel 387 Verbrennung 500-Pfund – Bomben über Wohngebieten. Vom 12. bis 13. März 1945 wurden weitere 84 1.000-Pfünder auf die Bürger unten losgelassen. Am 20. März th , 1945, 34 B-24s weg von der zivilen Stadt Tainan fertig mit 260-Pfund – Splitterbomben, 100-Pfund – Napalmbomben und 100-Pfund – Bomben Verbrennung, ungezählte Tausende von Unschuldigen zu verbrennen.

Der Völkermord der USA in China ging in Taipeh, Taiwan, weiter, wo nur noch zivile Ziele übrig blieben. Am 31. Mai st 1945, 117 B-24s fiel 3800 Bomben im Herzen der Stadt, in nur drei Stunden. Offiziell wurden 3.000 Menschen getötet, was wahrscheinlich eine grobe Unterschätzung war, und die Verwundeten wurden nicht einmal gezählt, da die von den USA unterstützte GMD nach der Niederlage gegen die kommunistische PLA auf die Insel floh.

Das sinnlose, völkermörderische Bombengemetzel der USA in China wurde und wird von der BLPM komplett zensiert und aus den Geschichtsbüchern gestrichen.

Nachdem sie ihre Wirksamkeit bei der Vernichtung von Zehntausenden von Zivilisten und der Verbrennung ihrer Häuser innerhalb weniger Stunden bewiesen hatten, war es für die USA an der Zeit, ihre Völkermordkampagne in Japan zu beginnen. Kobe war die erste Stadt, die im Februar 1945 von der japanischen Landkarte versengt wurde ( https://en.wikipedia.org/wiki/M69_incendiary ). Amerikanische Genozidisten hatten die blutrünstige, rassistische Zeit ihres Lebens und verbrannten weiterhin 67 japanische Städte durch Brandbomben. Millionen von Frauen, Kindern und älteren Menschen wurden zu Tode verbrannt, während viele weitere Millionen obdachlos wurden und verhungerten. Da Japan ein schwacher US-Vasall der Nachkriegszeit wird, werden diese Zahlen offiziell stark unterschätzt.

Dennoch gab der Kaiser nicht auf. Dies, während die Vereinigten Staaten Japans Bitten um Verhandlungen über eine Kapitulation wiederholt ablehnten. Hiroshima und Nagasaki waren einfach die Städte Nummer 68 und 69, die in die Nichtexistenz pulverisiert werden sollten, zusammen mit 200.000 Unschuldigen, die in Staub verwandelt wurden. Déjà-vu. Tokio verloren 100000 am 9. März th , so viele , wie jeder dieser beiden A-bombardierten Städte, und weitere Millionen wurden in zwischen geschlachtet. Die Tatsache, dass die Japaner wussten, dass die beiden Atombomben anders waren als die 2.000.000 hochexplosiven und 5.000.000 Brandbomben, die das Land bereits zerstört hatten, war für sie ohne Bedeutung ( https://www.answers.com/Q/How_many_bombs_were_dropped_in_Japan_during_World_War_2 )

Der Verlust von zwei weiteren Städten zusätzlich zu den 67 bereits verschwundenen Städten war nicht der Grund, warum er kapitulierte. Was den Kaiser zur Kapitulation veranlasste, war, dass die sowjetische Rote Armee gerade Japans beste Armee, die in der Mandschurei in Nordchina, vernichtet hatte. Die Russen vernichteten in nur zehn Tagen 80.000 der besten Japaner und machten sich auf den Weg zur Küste des Gelben Meeres, um eine Invasion in Japan zu starten. Der Gedanke an 100.000 Truppen der Roten Armee (er war antikommunistisch und rassistisch gegen den „slawischen Hort“), die über die Reste Japans schwärmten, war der Grund, warum der Kaiser kapitulierte, nicht weil die USA zwei weitere Städte niedergebrannt hatten die vorherigen 67. Dies ist eine weitere Tatsachenbehauptung, die von der westlichen BLPM ständig geleugnet wird.

Das sind auch keine Pro-Commie-Ravings. Sogar das über-Establishment Foreign Policy Magazine gab das gleiche zu ( https://foreignpolicy.com/2013/05/30/the-bomb-didnt-beat-japan-stalin-did/ ).

Zurück hier in Frankreich gibt es eine weitere schmutzig ist, dunkles Geheimnis über D-Day, und das ist die Alliierten grundlos Zehntausende von Französisch – Bürger in der Normandie massakriert, zu führen und dass nach dem 6. Juni th 1944. Die Vereinigten Staaten und Großbritannien verpflichtet Kriegsverbrechen, indem sie viele Städte in der Normandie und darüber hinaus in Frankreich unnötig bombardierten, obwohl sie wussten, dass sie weder deutsche Truppen töteten noch ihr Material zerstörten.

Diese völkermörderischen Bombenanschläge am D-Day verursachten den unnötigen Tod von 50.000 französischen Bürgern, allesamt Kriegsverbrechen. Amerikanische Soldaten fanden auch die Zeit, 3.620 französische Mädchen und Frauen vor und nach der Invasion zu vergewaltigen. Amis-Truppen vergewaltigten auch 2.420 englische Mädchen hinter den Linien und 11.040 deutsche Damen an der Front. Angesichts der Tatsache, dass nur eine von zehn Vergewaltigungen jemals gemeldet wird, wurde diese schockierende Wahrheit zweifellos stark unterschätzt ( https://wais.stanford.edu/ztopics/week020105/france_050201_civilianskilledinwwII.htm ), wie in Japan, Korea, Vietnam und überall Vietnam US-Soldaten sind stationiert.

Insgesamt bombardierten die Alliierten über 1.500 Städte in Frankreich, die meisten davon zu mindestens 75 % dem Erdboden gleich. Zusammen mit den oben genannten 50.000 Massakern wurden 100.000 Franzosen verletzt und Millionen wurden obdachlos und hungerten, nachdem sie 420.000 Häuser verloren hatten und weitere 890.000 teilweise zerstört wurden. Lassen Sie diese Zahlen für eine Weile in Ihre graue Substanz sinken. Die Besatzungsdeutschen töteten rund 30.000 Franzosen und ließen sie im Vergleich zu den blutrünstigen Alliierten wie ehrenhafte Heilige erscheinen.

Auch Italien wurde durch alliierte Bomben grundlos ausgelöscht. Tatsächlich wurde über ein Drittel aller alliierten Bomben in Europa auf Frankreich und Italien abgeworfen, wobei 60.000 Italiener ebenfalls ausgerottet wurden ( https://impact.ref.ac.uk/casestudies/CaseStudy.aspx?Id=36238 ). Warum, außer um zwei große nicht angelsächsische „Verbündete“ zu schwächen und sie in der Nachkriegszeit völlig von den USA und Großbritannien abhängig zu machen? Spanien und Portugal waren bereits loyale faschistische Diktaturen im Dienste des westlichen globalen Kapitalismus, so dass neben der Zerstörung Deutschlands auch das wirtschaftliche, industrielle und landwirtschaftliche Kernland Europas durch all diesen Völkermord und die Zerstörung der Infrastruktur verwüstet wurde.

Nachdem ich seit 1988 viele Male nach Arromanches gekommen bin (und Ende der 90er Jahre fünf Jahre hier gelebt habe), kann ich bezeugen, dass die Franzosen den Völkermord der Alliierten völlig leugnen. Es ist bezeichnend, dass die englische Version von Wikipedia 50.000 Tote auflistet, während dieselbe Seite in Französisch nur 20.000 verzeichnet ( https://en.wikipedia.org/wiki/Bombing_of_Normandy und https://fr.wikipedia.org/wiki/Bombardement_de_la_Normandieand ). Eine erniedrigend und beschämend Realität , dass das Französisch nicht Gesicht, es wurde schließlich durch einen führenden Funktionär, Präsident François Hollande, im Jahr 2014, für die 70 öffentlich anerkannt th D-Day Landung Jahrestag direkt hier in kleinem Arromanches-les-Bains ( https: //www.bbc.com/news/world-europe-27703724). In diesem Jahr durfte der russische Präsident Wladimir Putin teilnehmen (das letzte Mal seitdem und Xi Jinping hat nie eingeladen). Da er die wahren Fakten über den Zweiten Weltkrieg kennt und wer den Krieg wirklich gewonnen hat und Putin in der Nähe steht, hat Hollande es vielleicht aus einem schuldigen Bewusstsein heraus offiziell gemacht.

Der Westen entwickelte seinen Blutdurst, während des Zweiten Weltkriegs Millionen aus der Luft zu massakrieren. Deutschland tötete 20.000 Briten durch Bombenangriffe. Die Alliierten bombardierten wie in ganz Frankreich, Italien und Japan mehr als 1.000 deutsche Städte und zielten vor allem auf viele Millionen unschuldiger Zivilisten, Kinder und ältere Menschen und zerstörten Tausende von kulturellen und religiösen Stätten und es war sogar offizielle Politik, wie den Bomberpiloten gesagt wurde,

Es wurde beschlossen, dass das Hauptziel Ihrer Operationen nun auf die Moral der feindlichen Zivilbevölkerung und insbesondere der Industriearbeiter gerichtet sein sollte. Ziel ist die Zerstörung deutscher Städte, die Tötung deutscher Arbeiter und die Störung des zivilisierten Gemeinschaftslebens in ganz Deutschland. Es sollte betont werden, dass die Zerstörung von Häusern, öffentlichen Einrichtungen, Transportmitteln und Leben; die Schaffung eines Flüchtlingsproblems von beispiellosem Ausmaß; und der Zusammenbruch der Moral im Inland und an den Fronten aus Angst vor ausgedehnten und intensivierten Bombenangriffen sind akzeptierte und beabsichtigte Ziele unserer Bombenpolitik, sie sind keine Nebenprodukte von Angriffsversuchen auf Fabriken. – Der britische Bomber Commander Arthur Harris, 1942, zeigt Piloten eine Liste von 60 deutschen Städten, die von der Karte gelöscht werden sollen.

Nachdem der Westen im Zweiten Weltkrieg seinen Appetit auf einen Völkermord aus der Luft geweckt hatte, verübte er noch größere Verbrechen gegen die Menschlichkeit und vernichtete weitere Millionen in Korea, Vietnam, Kambodscha, Laos, Serbien, mit vielen mehr und jetzt im Irak, Afghanistan, Libyen, Syrien , Jemen und anderswo ( https://williamblum.org/chapters/rogue-state/united-states-bombings-of-other-countries und https://wikispooks.com/wiki/US/Bombing_campaigns_since_1945 ). Die Liste ist lang. Dies beinhaltet nicht einmal Hunderte von tödlichen zivilen Drohnenangriffen, die Tag für Tag stattfinden.

Nein, es waren nicht deutsche und japanische Faschisten, die es erfunden haben, trotz aller BLPM-Gehirnwäsche. Der westliche totale Krieg ( alle verbrennen, alle stehlen, alle töten – und wir können alle vergewaltigen ) wurde seit biblischen Zeiten perfektioniert, wo er im Alten Testament / der Thora sanktioniert und verherrlicht wird und mit Fortschritten in der Technologie im Laufe der Jahrhunderte ist Blut spritzte über die Geschichtsbücher und die täglichen Schlagzeilen von Eurangloland. Niemand macht es besser.

2. Juli 2021

Xi Jinping: Die nächste Aufgabe ist der moderne Sozialismus (RT DE)


Zum 100. Jahrestag der Gründung der Kommunistischen Partei Chinas hielt Präsident Xi Jinping eine Rede, in der er viele aus der chinesischen Politik bereits vertraute Gedanken wiederholte, aber auch die Orientierung von Staat und Partei auf ein neues Ziel verkündete.
Hier weiterlesen:
 https://de.rt.com/asien/120092-xi-jinping-die-naechste-aufgabe-ist-der-moderne-sozialismus/

2. Juli 2021

NATO bleibt in Kabul – Medien: Soldaten der USA und anderer Länder sollen Kabul sichern. Türkei fordert Unterstützung bei militärischer Präsenz – Von Arnold Schölzel (junge Welt)

https://www.jungewelt.de/artikel/405469.afghanistan-nato-bleibt-in-kabul.html