Studien: Ivermectin kann COVID-19 verhindern und bei frühzeitiger Anwendung verhindern, dass die Viruserkrankung lebensbedrohlich wird.

  • Die Daten zeigen eindeutig, dass Ivermectin COVID-19 verhindern und bei frühzeitiger Anwendung verhindern kann, dass Patienten in die hyperinflammatorische Phase der Krankheit übergehen. Es kann sogar schwerkranken Patienten helfen, sich zu erholen
  • Ivermectin wird seit langem als Antiparasitum verwendet, seine antiviralen Eigenschaften werden jedoch seit 2012 untersucht investigation
  • Studien haben gezeigt, dass Ivermectin die Replikation von SARS-CoV-2 und saisonalen Influenzaviren hemmt, Entzündungen über verschiedene Wege hemmt, die Viruslast senkt, vor Organschäden schützt, die Übertragung von SARS-CoV-2 verhindert, wenn es vor oder nach der Exposition eingenommen wird, die Genesung beschleunigt und senkt das Risiko von Krankenhausaufenthalten und Todesfällen bei COVID-19-Patienten.