Antichinesisches Propagandablatt „Demokratischer Widerstand“

Klaus Linder auf Facebook:

Der Herausgeber des antichinesischen Propagandablattes „Demokratischer Widerstand“, Anselm Lenz, schreibt bei KenFM: „Die Deutschen verständigen sich neu. Für ein friedliches, neutrales, souveränes und ungefährliches Deutschland, das sich weder in die US-amerikanischen Kriegstreiberei, der viele Millionen Zivilisten allein in den letzten beiden Jahrzehnten zum Opfer fielen, und die Abgründe der Diktatur der US-Milliardäre treiben lässt, noch vom aufsteigenden chinesischen Kontrollkapitalismus verrückt machen lässt, der eine Gesellschaft der Masken noch ganz anderer Art herbeiführt.“