Wortgefecht im US-Außenministerium: Rüstet Russland für einen Angriff?