Appell an das Europaparlament: jetzt das Embargo gegen Kuba aufheben!

.. viele Initiativen, die im Sinne unserer Petition ein sofortiges Ende der US-amerikanischen Embargopolitik fordern. Weil auch der EU-Botschafter in Kuba Alberto Navarro (Foto) ein solches Anliegen unterstützte, wurde er auf Betreiben von 16 rechtskonservativen Europaparlamentarier*innen nach Brüssel einbestellt, um sich gegenüber Europas Chefdiplomaten Josep Borell zu rechtfertigen.

Obwohl die Aufhebung der US-Sanktionen gegen Kuba spätestens seit  2017 eine offizielle Forderung des Europaparlamentes ist und EU-Botschafter Navarro diese Position lediglich öffentlich vertreten hat, fordern rechte Europarlamentarier –darunter auch die CDU-Abgeordneten Michael Gahler und Jens Gieseke – weiterhin seine Absetzung und damit eine Fortsetzung des Embargos gegen Kuba. …

Aus diesem Grund hat sich die HAVANNA INITIATIVE in einem offenen Brief an den EU-Außenbeauftragten Josep Borell gewandt und ihn aufgefordert, die von seiner Vorgängerin Mogherine begonnene Öffnung gegenüber Kuba fortzusetzen. (…)Weil es weiterhin wichtig ist, dass sich möglichst viele Europäer für eine klare und sofortige Aufhebung der US-Blockade gegenüber Kuba einsetzen, möchten wir Sie bitten: Wenden Sie sich an Ihre/n Vertreter/in im Europaparlament, damit er bzw. sie sich für eine Beendigung des US-Embargos gegen Kuba einsetzt. Sie können sich in dieser Sache natürlich auch direkt an den Präsidenten des Europaparlaments David Maria Sassoli wenden: presidente@ep.europa.eu

Initiative Havanna hat gerade ein Update zur Petition Deutschland mit Europa – Für ein Ende der Blockade gegen Kuba ! veröffentlicht. Lesen Sie das Update und kommentieren Sie:

Wenige Tage vor dem Ende seiner Präsidentschaft setzte Donald Trump Kuba auf eine Liste vermeintlicher Terrorstaaten, um die von seinem Nachfolger Biden angekündigte Wiederannäherung an Kuba zu torpedieren. Europäische Unternehmer und Diplomaten berichten, dass diese international umstrittene Maßnahme Washingtons ihre Beziehungen zu Kuba enorm erschwert und erheblich zu der aktuellen…

LINK HIER