Die U.S. Air Force verlegt erstmals Atombomber des Typs B-1 auf einen Militärflugplatz in Norwegen.

Erstmals werden mehr als 200 Soldaten der U.S. Air Force mit einer auf der Dyess Air Force Base in Texas stationierten
B1-Bomber-Staffel für einen in den kommenden Wochen stattfindenden, zeitlich begrenzten Übungseinsatz auf den Flugplatz Orland nach Norwegen verlegt.

weiterlesen hier:
https://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_19/LP01921_190321.pdf