Designierte Linkenchefin will Partei aufs Regieren im Bund vorbereiten … hat „Bock aufs Regieren“

aus heutigen FREITAG-Newsletter:https://www.freitag.de/ausgaben/0821/@@images/f79a2188-fcbd-4855-a1c9-3ea9c4710f90.jpeg„… meine Kollegin Elsa Koester hat in den letzten Tagen in die Linke hineingehorcht, jetzt, kurz bevor die Partei sich eine weibliche Doppelspitze wählen will. Was sie gehört hat, lesen Sie in unserer Titelgeschichte, remixed im Elsa-Koester-Sound. Das klingt dann so: „Keine Ahnung, wann Susanne Hennig-Wellsow das zum ersten Mal gesagt hat, aber nun, da sie es einmal gesagt hat, wiederholt sie es gerne: Sie hat einfach ‚richtig Bock aufs Regieren‘. Manchmal sagt sie auch: ‚gestalten‘. Oder: ‚die Verantwortung übernehmen‘. Oder: ‚die Welt für jene Menschen besser machen, die das brauchen‘. Was also heißt: keinen Bock auf Opposition. Was also heißt: keinen Bock auf eine Linke, die dort stehen bleibt, wo sie im Bund seit ihrer Gründung 2007 steht.“ …“