Public Broadcasting Service (PBS): Zensieren Sie nicht die Wahrheit über China! (Code Pink Petition)

Liebe Mitarbeiter von PBS, 

sie behaupten, ein “ vertrauenswürdiges Fenster zur Welt “ zu sein , und erklären, dass Sie „der US-amerikanischen Öffentlichkeit Programme und Dienstleistungen von höchster Qualität anbieten und Medien nutzen, um eine Vielfalt von Perspektiven zu erziehen, zu inspirieren, zu unterhalten und auszudrücken“ und dass „PBS befähigt“ Einzelpersonen, um die soziale, demokratische und kulturelle Gesundheit der USA zu stärken “. 

Angesichts dieser bewundernswerten Ziele sind wir entsetzt, dass Sie einen Dokumentarfilm des  weithin anerkannten öffentlichen Intellektuellen, internationalen Unternehmensstrategen und Investmentbankers Robert Kuhn zensieren würden . Er und sein preisgekrönter Regisseur Peter Getzels haben uns einen Dienst erwiesen, indem sie die Techniken und die fünf Regierungsebenen dargelegt haben, die koordiniert wurden, um 100 Millionen Menschen aus der Armut zu bringen. Diese Techniken und Koordination wurden dann eingesetzt, um die Ausbreitung von COVID zu stoppen. Sie verarmen Ihre Zuschauer geistig, indem Sie ihnen dieses Verständnis von China verweigern. 

Dr. Kuhn, ein Experte für China, hat einen großen Teil seiner Karriere der Aufklärung der Wahrheit gewidmet. Mit dem Dokumentarfilm Voices from the Frontline: Chinas Krieg gegen die Armut bietet Kuhn uns ein wichtiges Element, um China besser zu verstehen. Indem Sie diesen Dokumentarfilm zensieren, dienen Sie denen, die die Spaltungen zwischen China und den Vereinigten Staaten eskalieren wollen, um schädliche Missverständnisse über China aufrechtzuerhalten. Wenn wir die wirklichen Bedrohungen durch COVID-19 und die Klimakrise angehen wollen, müssen die Menschen verstehen, dass sowohl China als auch die Vereinigten Staaten von einem Verhältnis der Zusammenarbeit und des gegenseitigen Respekts profitieren werden. Wir fordern Sie auf, Dr. Kuhns Dokumentarfilm Voices From the Frontline: Chinas Krieg gegen die Armut wieder in Ihr Programm aufzunehmen , um einen ehrlichen und respektvollen Beitrag zu leisten Verständnis von China für Ihre Zuschauer. 

In einem Artikel, in dem dargelegt wird, warum der Dokumentarfilm abgesetzt wurde, wird darauf hingewiesen, dass die konservative Veröffentlichung The Daily Caller ihn als „pro-Peking“ bezeichnete. Warum ist es umstritten, die Wahrheit darüber zu sagen, wie China so viele Menschen aus der Armut befreien konnte? Wir glauben, dass das Lernen darüber, wie ein anderes Land erfolgreich ist, das perfekte Beispiel dafür ist,  „Medien zu nutzen, um eine Vielfalt von Perspektiven zu erziehen, zu inspirieren, zu unterhalten und auszudrücken“.  Wenn wir die Wahrheit über die Welt, in der wir leben, nicht teilen können, können wir nicht in Frieden und Harmonie leben. Der Dokumentarfilm interviewt echte Menschen mit echten Geschichten, damit die Welt lernen kann, wie China etwas so Tiefgreifendes erreichen konnte. 

Also, wir fragen Sie, steht PBS auf der Seite der Wahrheit oder des Daily Caller? Indem Sie Stimmen von der Front zensieren : Chinas Krieg gegen die Armut, berauben Sie Ihren Zuschauern das Verständnis. In dieser Welt brauchen wir jetzt Verständnis und Zusammenarbeit. Fallen Sie nicht denen zum Opfer, die die Flammen des Hasses entfachen. Wir müssen den wachsenden Hass gegen China stoppen. Es betrifft bereits Menschen in den USA; weil die Angriffe auf Asiaten über 800% zugenommen haben.

Auf der Mission & Values- Seite von PBS heißt es, dass Sie „Dokumentarfilme bereitstellen, die neue Welten [und] nicht kommerzialisierte Nachrichtensendungen eröffnen, die die Bürger über Weltereignisse und -kulturen auf dem Laufenden halten“. Sie verletzen nicht nur Ihre eigenen Werte, indem Sie diesen wichtigen Dokumentarfilm zensieren,  sondern Sie beteiligen sich auch daran, dass Hass und Fehlinformationen gedeihen. Die USA und China müssen zum Wohle des Friedens und des Planeten zusammenarbeiten. Setzen Sie den Dokumentarfilm von Robert Kuhn wieder ein und setzen Sie sich für Frieden und Zusammenarbeit ein. China ist nicht unser Feind! 

Für eine friedlichere Welt, 

Ihre Freunde können hier unterschreiben: http://www.codepink.org/pbs_china ? Recruiter_id = 636142