Bolivien: Zeit zu fliehen?: Áñez bittet die USA um 350 Visa für das Personal ihrer Regierung


Der NBC-Journalist Tom Brokaw berichtete heute, dass Jeanine Añez bei der US-Regierung 350 US-Visa für das Personal ihrer Regierung beantragt hat.
Es besteht kein Zweifel daran, dass die rassistische Rechte eine „geordnete“ Flucht vorbereitet, um nicht unzähligen Klagen ausgesetzt zu sein, die während ihrer Amtszeit wegen krimineller Handlungen und Korruption eingereicht werden könnten.