Gregor Gysi und Sevim Dagdelen zum Fall Nawalny: Beschuldigungen gegen die Regierung Russlands völlig haltlos – Ziel ist Zerstörung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen

Gregor Gysi bei einer Wahlkampfveranstaltung der Linken in Bochum am gestrigen Donnerstag:
„Der Putin muss doch bescheuert sein, wenn er sowas macht. Er weiß doch, dass das die Beziehungen zum Westen noch mehr verschlechtert.“

Die Bochumer Linken-Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen sagte laut Medienberichten, der Anschlag auf Nawalny ziele auf die Zerstörung der deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen.

Wörtlich wird Sevim Dagdelen zitiert:
„Die Eskalationspolitik und der Konfrontationskurs von Bundeskanzlerin Angela Merkel sind verheerend – das dürfen wir nicht zulassen!“