Archive for Mai 27th, 2020

27. Mai 2020

US ambassador to UN admits to bribing foreign officials, vows ‚maximum pressure‘ on Russia and China (The Grayzone)

27. Mai 2020

»Es ist der Horror – und uns reicht es« Erstmals kämpfen Landarbeiter und andere Migranten ohne Papiere in Spanien gemeinsam für ihre Rechte. (junge Welt)

Gespräch mit Serigne Mamadou
Interview: Carmela Negrete

zum Interview hier:
https://www.jungewelt.de/artikel/379146.arbeitsmigranten-in-spanien-es-ist-der-horror-und-uns-reicht-es.html

27. Mai 2020

Corona-Krank in Russland: Infizierte Anna erzählt

27. Mai 2020

Bank of England verweigert Venezuela Zugriff auf Goldreserven zur Bekämpfung von Covid-19-Pandemie (amerika21)

https://amerika21.de/2020/05/240174/bank-england-goldreserven-venezuela

27. Mai 2020

USA drohen mit Ausweitung von Sanktionen auf Hongkong (junge Welt)

https://www.jungewelt.de/artikel/379352.usa-drohen-mit-ausweitung-von-sanktionen-auf-hongkong.html

27. Mai 2020

World BEYOND War: Die virtuelle # NoWar2020-Konferenz – Do, 28. Mai bis Sa. 30 Mai / Statt wie geplant in Ontario, Kanada jetzt weltweit und virtuell

wbw

Wir freuen uns sehr, auf unsere virtuelle # NoWar2020-Konferenz!
Anstelle unserer jährlichen Konvergenz, die in Ottawa, Kanada, geplant war, bieten wir 3 Tage Online-Veranstaltungen an. Und alle virtuellen Veranstaltungen sind kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich! Unsere Redner werden ihre Erfahrungen als Organisatoren und Aktivisten auf der ganzen Welt teilen. Es ist noch nicht zu spät, sich unter den folgenden Links zu registrieren und diese E-Mail an Ihre Freunde weiterzuleiten.

* Tag 1: Donnerstag, 28. Mai, 20:00 bis 22:00 Uhr (Deutscher Zeit):  Mary-Wynne Ashford wird einen  interaktiven virtuellen Workshop zur Wirksamkeit von Gewaltfreiheit leiten . Wir werden praktische gewaltfreie Lösungen auf persönlicher, gemeinschaftlicher und internationaler Ebene diskutieren. Hier registrieren!  Außerdem sind Aktivisten aus Ontario, Kanada, für Freitag früh um 1:00 Uhr (Deutscher Zeit) zu einer speziellen regionalen Online-Networking-Sitzung im Rahmen der # NoWar2020-Konferenz eingeladen. E-Mail  ontario@worldbeyondwar.org um sich  zu registrieren!

* Tag 2: Freitag, 29. Mai, 21.00 bis 0.00 Uhr (Deutscher Zeit):  Wir hören zwei aufeinanderfolgende Panel-Präsentationen mit genügend Zeit für Fragen und Antworten und Diskussionen nach jedem Panel. Zunächst werden wir von 21.00 bis 23.30 Uhr über  wirksame Strategien für die Organisation gegen Waffenausstellungen sprechen . Wir werden von Siana Bangura in Großbritannien, Te Ao Pritchard in Neuseeland und Richard Sanders und Colin Stuart in Kanada über ihre Erfahrungen bei Aktionen gegen Waffenausstellungen hören und Tipps für die Durchführung einer Kampagne in Ihrer Region geben. Dann hören wir von 22.30 bis 00.00 Uhr (Deutscher Zeit) von Tamara Lorincz, Brent Patterson und Simon Black,  wie man einen gerechten Übergang von einem Krieg zu einer Friedenswirtschaft schafft. Wie können wir sicherstellen, dass die Arbeiter der Rüstungsindustrie umgeschult werden? Was sind die Hindernisse für die wirtschaftliche Umstellung? Warum ist Entmilitarisierung ein wesentlicher Schritt zur Erreichung einer grünen Wirtschaft? Wir werden diese und viele weitere Fragen beantworten. Registrieren Sie sich für Tag 2!

* Tag 3: Samstag, 30. Mai, 21.00 bis 23.00 Uhr (Deutscher Zeit):  Wir mischen es mit einer offenen Mikrofonsitzung für virtuelle Antikriegsaktivisten . Erleben Sie Live-Musik von Sandy Greenberg und den Ottawa Raging Grannies sowie Geschichten von Koordinatoren des World BEYOND War-Netzwerks auf der ganzen Welt. Wir werden allen Teilnehmern das Wort erteilen, um Gedichte, Musik, Geschichten über Aktivismus und mehr zu teilen. Bereiten Sie sich also darauf vor, auch etwas zu teilen! RSVP!


Ich hoffe wir sehen uns auf Zoom!

~ Greta Zarro
Organisationsdirektorin
World BEYOND War
greta@worldbeyondwar.org


World BEYOND War ist ein globales Netzwerk von Freiwilligen, Aktivisten und vernetzten Organisationen, die sich für die Abschaffung der Institution des Krieges einsetzen. Unser Erfolg wird von einer von Menschen betriebenen Bewegung angetrieben –  unterstützen Sie unsere Arbeit für eine Kultur des Friedens.

Berlin Chapter hier:
http://www.coopcafeberlin.de/ex/wbw/

27. Mai 2020

Drohnendebatte – Unbemannter Bellizismus. Bewaffnete Drohnen: Bundeswehr verteilt Beruhigungspillen Von Andrej Hunko (junge Welt)

Andrej Hunko ist europapolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke im Bundestag

zum Artikel hier:
https://www.jungewelt.de/artikel/379126.drohnendebatte-unbemannter-bellizismus.html

27. Mai 2020

US slaps sanctions on 33 Chinese companies and institutions, dialling up the tension amid the lowest point in US-China relations (South China Morning Post)

https://www.scmp.com/business/companies/article/3085788/us-slaps-sanctions-33-chinese-companies-and-institutions

27. Mai 2020

Meister der doppelten Standards – mit Blick auf die Proteste in Hongkong EU-Sanktionen gegen China ins Gespräch (german-foreign-policy.com)

 

(Eigener Bericht) – Ein deutscher Politiker bringt mit Blick auf die Proteste in Hongkong EU-Sanktionen gegen China ins Gespräch. Die EU solle sich einen eigenen „globalen Sanktionsmechanismus“ schaffen, um bei Bedarf „Sanktionen gegen chinesische Funktionsträger verhängen zu können“, fordert Reinhard Bütikofer (Bündnis 90/Die Grünen), Leiter der China-Delegation des Europäischen Parlaments. Auch weitere einflussreiche Grünen-Politiker plädieren für harsche Maßnahmen gegen Beijing. Anlass ist das neue Nationale Sicherheitsgesetz, das der Nationale Volkskongress am heutigen Donnerstag beschließen soll. Mit ihm zieht Beijing die Konsequenz aus den schweren Gewalttaten, die Regierungsgegner im vergangenen Jahr verübten und die neben der Verwüstung von U-Bahn-Stationen sowie Angriffen mit Brandbomben und Pfeilen auf Polizisten auch Gewalt gegen unbeteiligte Festlandschinesen umfassten. Jetzt soll das Sicherheitsgesetz unter anderem Umsturzbestrebungen und Terrorismus unter Strafe stellen. Das war bereits in Hongkongs Basic Law von 1997 vorgesehen, wurde bisher aber von der Regierung der Metropole versäumt.

Weiterlesen
https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/8288/

27. Mai 2020

Five Myths About the Venezuelan Opposition

27. Mai 2020

Corona-Pandemie: Lage in Lateinamerika immer dramatischer (amerika21)

https://amerika21.de/2020/05/240205/corona-lateinamerika-fluege-lage-epizentr

27. Mai 2020

Nicht lukrativ genug: Wie Big Pharma eine schnellere Impfstoffentwicklung in Europa verhinderte (RT Deutsch)

27.5.2020
Wenn unternehmerische Interessen das öffentliche Wohl dominieren, liegt grundsätzlich etwas im Argen: Ein Bericht von zwei NGOs zeigt auf, wie ein geplantes EU-Forschungsprojekt zur Pandemie-Prävention im Jahr 2018 von der Pharmaindustrie ausgebremst wurde.

weiterlesen hier:
https://de.rt.com/27cg

27. Mai 2020

Kuba: Kinder-Impfprogramm bleibt trotz COVID-19 in Kraft (Granma.cu)

http://de.granma.cu/cuba/2020-05-26/kinder-impfprogramm-bleibt-trotz-covid-19-in-kraft

Kubas Impfprogramm gegen 14 Krankheiten wird angesichts der Konfrontation mit COVID-19 fortgesetzt. Nur die Anwendung der Impfstoffe gegen Poliomielitis und Influenza wurde aufgrund der besonderen Situation des Landes aufgrund der Pandemie verschoben. Die Dosen sind jedoch verfügbar und werden später angewendet.
Dies erklärte kürzlich Dr. Francisco Durán, Direktor für Epidemiologie des Gesundheitministeriums (MINSAP), auf einer der üblichen Konferenzen, auf denen die Statistiken über das Verhalten von COVID-19 auf der Insel und international bekannt gegeben werden.

Während fast 20 Millionen Kinder auf der Welt nicht die Impfungen erhalten, die sie benötigen, wird das kubanische Programm von 11 Impfstoffen, darunter acht nationaler Herstellung, unter Berücksichtigung der Altersgruppen der Personen, die diese Leistung erhalten, weiterhin durchgeführt.

Dr. Durán wies darauf hin, dass die oben genannten Impfungen zwar zeitlich verschoben wurden, andere jedoch weiterhin auf die entsprechenden Altersgruppen angewendet werden. Er erklärte, dass die Bevölkerung zu diesem Zeitpunkt an das Ende der Kampagne gegen Poliomielitis gewöhnt war. Da dies jedoch die Mobilisierung vieler Menschen und Kinder erfordert, wurde beschlossen, deren Anwendung zu verschieben und später im laufenden Jahr durchzuführen.
Gestützt auf sein solides Nationales Immunisierungsprogramm schließt sich Kuba – wie der Leiter des MINSAP, Dr. José Ángel Portal Miranda, in seinem offiziellen Twitter-Account erklärte – dem Aufruf der Weltgesundheitsorganisation (WHO) an, damit alle Menschen auf der Welt die Impfstoffe erhalten, die sie brauchen.

27. Mai 2020

Moskau: Wladimir Putin kündigt für 24. Juni die Parade im Jubiläumsjahr des Sieges an (RT Deutsch)


Die feierliche Militärparade anlässlich des 75. Jahrestages des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg, die zuvor wegen der Corona-Pandemie verschoben wurde, findet am 24. Juni auf dem Roten Platz in Moskau statt. Dies bestätigte am Dienstag Präsident Wladimir Putin.

weiterlesen hier:
https://de.rt.com/27d4

27. Mai 2020

„Keine Hysterie anstellen“: Lawrow zu US-Ausstieg aus Open-Skies-Vertrag (Sputniknews)

https://de.sputniknews.com/politik/20200526327213388-keine-hysterie-anstellen-lawrow-zu-us-ausstieg-aus-open-skies-vertrag/

Russland wird laut dem russischen Außenminister Sergej Lawrow keine Hysterie wegen des Austritts der USA aus dem Open-Skies-Vertrag veranstalten. Es werde weitere Schritte sorgfältig prüfen. Dies sagte er bei einer Pressekonferenz im Videoformat nach der Sitzung des Außenministerrates der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit.

„Wir werden keine Hysterie anstellen. Wir werden an die Analyse dieser Situation äußerst ausgewogen herangehen und uns dabei in erster Linie auf unsere nationalen Interessen und die Interessen unserer Verbündeten stützen, darunter vor allem der Republik Belarus, die im Rahmen dieses Abkommens zusammen mit uns eine Gruppe von Ländern bildet“, sagte Lawrow.