Katalysator Corona. In der Pandemie sortiert sich der Kapitalismus neu – die Linke muss es auch tun. Die Krise treibt faschistischen Kräften neue Massen zu -Von Stefan Huth (junge Welt)

Die Herausforderungen, vor die diese Pandemie die Gesellschaften stellt, sind epochal. Nur mit der Aufhebung der zwischenstaatlichen Konkurrenz im Sozialismus wird es möglich sein, eine globale Bedrohung, wie sie das neuartige Coronavirus darstellt, in den Griff zu bekommen. Die Systemfrage ist auf drängende Weise zur Menschheitsfrage geworden. Höchste Zeit für eine Linke, die es ernst meint mit ihrem Kampf für eine soziale Alternative, sie auch hierzulande konsequent zu stellen.

den ganzen Artikel hier lesen:
https://www.jungewelt.de/artikel/378457.die-pandemie-und-die-folgen-katalysator-corona.html

%d Bloggern gefällt das: