Chinesische Spezialisten treffen zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie (COVID-19) in Venezuela ein

ScreenHunter 3340

https://bit.ly/2wF0E0t

Am Montagmorgen traf jetzt ein HAINAN Airlines-Flug von Peking in der venezolanischen Hauptstadt Caracas ein, um Hilfe zu leisten und brachte ein Team von medizinischen Spezialisten zur Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie (COVID-19).

Berichten zufolge kamen das Flugzeug von HAINAN Airlines am Montag um 2.30 Uhr (Ortszeit) in Caracas an. Das Flugzeug transportierte Berichten zufolge eine große Menge humanitärer Hilfe und acht Spezialisten.

„Um 2.30 Uhr morgens traf ein Flugzeug von HAINAN Airlines ein, das acht chinesische Spezialisten für Atemwegserkrankungen nach Venezuela brachte, um bei der Bekämpfung von # Covid19 zu helfen. Es ist der dritte Flug zwischen den beiden Ländern im Rahmen des Notfalls“, sagte der TeleSUR-Korrespondent Leonel Retamal Muñoz berichtet. 

China ist mehreren vom Coronavirus betroffenen Ländern zu Hilfe gekommen, darunter Länder wie Italien und der Iran, die von der Krankheit tief betroffen sind. 

Während die Gesamtzahl der Coronavirus-Fälle in Venezuela im Vergleich zu südamerikanischen Ländern wie Ecuador und Brasilien derzeit noch gering ist, hat die Bolivarische Republik Vorsichtsmaßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass sich die Krankheit nicht ausbreitet. 

In den letzten Tagen haben die venezolanischen Behörden Erklärungen abgegeben, in denen sie die US-Regierung und die Europäische Union auffordern, ihre Sanktionen gegen die Bolivarische Republik aufzuheben. 

Die Forderung wurde – insbesondere von den USA –  ignoriert, weil Washington versucht, die legitime Regierung Venezuelas zu stürzen. .

%d Bloggern gefällt das: