Der chinesische Milliardär Jack Ma schickt 500.000 Coronavirus-Testkits und 1 Million Gesichtsmasken in die USA

Jack Ma, der Milliardär-Mitbegründer des E-Commerce-Riesen Alibaba, gab am Freitag bekannt, dass er plant, 500.000 Coronavirus-Testkits sowie 1 Million Gesichtsmasken an die USA zu spenden.

„Aufgrund der Erfahrungen meines Landes sind schnelle und genaue Tests und eine angemessene persönliche Schutzausrüstung für Mediziner am wirksamsten, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern“, sagte Ma, der reichste Mann in Asien, in einer auf Twitter veröffentlichten Erklärung .

„Wir können diesen Virus nur bekämpfen, wenn wir die Grenzen der Ressourcen beseitigen und unser Know-how und unsere hart erarbeiteten Lektionen teilen“, fuhr er fort.

„Wir hoffen, dass unsere Spende den Amerikanern helfen kann, gegen die Pandemie zu kämpfen!“