Archive for März 14th, 2020

14. März 2020

Höhere Gewalt contra NATO-Manöver Defender Europe 2020 in der Defensive, aber keine Entwarnung für den Kriegskurs (Heise.de)

  1. März 2020 Johannes Schillo

„Derzeit hat die Ausweitung des Coronavirus keine direkten Auswirkungen auf das Übungsgeschehen“ – das ließ die offizielle Bundeswehr-Website im Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis am 12. März 2020 zum NATO-Manöver Defender-Europe 2020 verlauten, über das Telepolis bereits ausführlich berichtete

weiter hier:
https://www.heise.de/tp/features/Hoehere-Gewalt-contra-NATO-Manoever-4682736.html

14. März 2020

Ökonomische Weitsicht in Zeiten der Corona-Krise (RT Deutsch)

14.03.2020

In den letzten Jahrzehnten wurde die Welt von zwei Finanzkrisen heimgesucht, welche die liberale Weltordnung ins Stocken brachten. Das Corona-Virus hat eine neue globale Krise ausgelöst – die nur durch Kopplung zwischen „Markt“ und staatlicher Lenkung zu meistern sein wird.

von Arkadi Shtaev

weiter hier:
https://deutsch.rt.com/meinung/99112-okonomische-weitsicht-in-zeiten-corona/

14. März 2020

Coronavirus: „Made in China“ oder „Made in the USA“? (Telepolis)

https://www.heise.de/tp/features/Coronavirus-Made-in-China-oder-Made-in-the-USA-4682880.html?seite=all

14. März 2020

Guaidó in der Sackgasse. Venezuela steckt in der Krise fest. Doch die Opposition gegen Präsident Maduro kann davon nicht profitieren. (junge Welt)

https://www.jungewelt.de/artikel/374453.venezuela-guaid%C3%B3-in-der-sackgasse.html

14. März 2020

Laut Weltgesundheitsorganisation gab es am Mittwoch bereits 30 bestätigte Fälle von COVID-19 in der besetzten Westbank

Inzwischen gibt es 30 bestätigte Fälle von COVID-19, die durch die neue corona verursachte Krankheit, in der besetzten Westbank, bestätigte die Weltgesundheitsorganisation berichtet , am Mittwoch.

Die meisten der Fälle befinden sich in der Gegend von Bethlehem.

„COVID-19-Fälle aus Bethlehem haben bisher keine Symptome entwickelt und werden derzeit in einem Hotel unter Quarantäne gestellt“, erklärte die WHO.

„Ein Arzt für Präventivmedizin steht vor Ort zur Verfügung, um angemessene Verfahren für das Fallmanagement sicherzustellen.“

Der Führer der Palästinensischen Autonomiebehörde, Mahmoud Abbas, erklärte den Ausnahmezustand und umfassende Maßnahmen zur Eindämmung des Virus, nachdem es letzte Woche im Westjordanland entdeckt worden war. In Gaza wurden bisher keine Fälle des Coronavirus gemeldet.

Das Risiko der Ausbreitung des Virus im Westjordanland und im Gazastreifen „bleibt sehr hoch“, erklärte die WHO.

14. März 2020

Der chinesische Milliardär Jack Ma schickt 500.000 Coronavirus-Testkits und 1 Million Gesichtsmasken in die USA

Jack Ma, der Milliardär-Mitbegründer des E-Commerce-Riesen Alibaba, gab am Freitag bekannt, dass er plant, 500.000 Coronavirus-Testkits sowie 1 Million Gesichtsmasken an die USA zu spenden.

„Aufgrund der Erfahrungen meines Landes sind schnelle und genaue Tests und eine angemessene persönliche Schutzausrüstung für Mediziner am wirksamsten, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern“, sagte Ma, der reichste Mann in Asien, in einer auf Twitter veröffentlichten Erklärung .

„Wir können diesen Virus nur bekämpfen, wenn wir die Grenzen der Ressourcen beseitigen und unser Know-how und unsere hart erarbeiteten Lektionen teilen“, fuhr er fort.

„Wir hoffen, dass unsere Spende den Amerikanern helfen kann, gegen die Pandemie zu kämpfen!“