Eine Episode über die echt erschöpfende Seite der Politik (junge Welt)

Besser wäre gewesen, ich hätte ihn möglichst ruhig darauf hingewiesen, dass ich anderen Informationsquellen folge als er und mich in den vom Westen gezielt fabrizierten moralischen Massenhysterien an die Wand gedrückt fühle und recht allein auf der Welt. Ich hätte ihn darauf aufmerksam machen sollen, dass ich – vom nie stattgefundenen Angriff vietnamesischer Torpedoboote auf US-Kriegsschiffe im Golf von Tonkin als »Begründung« für den Vietnamkrieg im August 1964 bis zu den jüngsten Enthüllungen über die nachgewiesenermaßen gefälschten Berichte der OPCW zum erlogenen Giftgasangriff der syrischen Armee auf Duma im April 2018 – seit einem halben Jahrhundert immer wieder dieselben Erfahrungen mit den Medien des Westens gemacht habe.

den ganzen Artikel hier lesen:

https://www.jungewelt.de/artikel/372803.politische-aufkl%C3%A4rung-durchatmen.html

%d Bloggern gefällt das: