Gründung einer neuen Nazipartei in Italien? Verbindungen zu rechtsextremer Gruppierungen in ganz Europa, zur britischen Combat 18 und Hassgruppen in Portugal, Spanien und Griechenland.

Italiens Anti-Mafia- und Anti-Terror-Kräfte haben zwei Jahre lang gegen die Gruppe ermittelt, die Verbindungen zu einer Reihe anderer rechtsextremer Gruppierungen in ganz Europa unterhält, einschließlich der britischen Combat 18 und ähnlicher Hassgruppen in Portugal, Spanien und Griechenland.

Bewaffnete Spezialeinheiten führten jetzt eine Operation in 16 Städten von Palermo bis Mailand durch, nachdem jemand die Behörden alarmiert hatte, dass die Polizei die Gruppe überwacht. Aus Bedenken, dass dier Gruppe und andere Beteiligte Beweise zerstören oder verbergen könnten, schlug man zu.

In 16 der durchsuchten Häuser fand man Waffenlager, darunter Granaten, halbautomatische Gewehre und Sprengstoff. Sie fanden auch nationalsozialistische und faschistische Erinnerungsstücke, die mit Hakenkreuzen und den Gesichtern von Benito Mussolini und Adolf Hitler geschmückt waren, sowie militante Trainingstexte.

Die Verhaftungen in dieser Woche haben ein kompliziertes Netzwerk von Hass im ganzen Land aufgedeckt, in dem Gruppenmitglieder über eine geschlossene Gruppe namens „Miliz“ des russischen Social-Networking-Dienstes VK miteinander kommunizieren. Unter den Botschaften befanden sich Aufrufe zur „Massenkastration und zum Aussterben“ von Juden und Homosexuellen.

Im vergangenen Sommer fand die Polizei in der nördlichen Stadt Turin in den Händen zweier Nazi-Sympathisanten ein Waffenlager mit einer von Frankreich hergestellten Luft-Luft-Rakete. Es ist nicht klar, ob sie Teil dieser speziellen Gruppe waren.

Die Verdächtigen wollten, wie Postings belegen, „eine offen nazifreie, fremdenfeindliche, antisemitische Gruppe namens“ Italienische Nationalsozialistische Arbeiterpartei „gründen

Die Gründung einer faschistischen oder nationalsozialistischen Partei verstößt in Italien gegen das Gesetz der Nachkriegszeit von 1952.

https://kurzelinks.de/gevu

%d Bloggern gefällt das: