Lawrow: Moskau „sehr besorgt“ über die Kehrtwende der US-Politik in Bezug auf israelische Siedlungen (RT Deutsch)

Während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem Amtskollegen aus Bahrain Khalid bin Ahmed Al Khalifa am Mittwoch in Moskau, kritisierte der russische Außenminister Sergej Lawrow die Entscheidung der Vereinigten Staaten, ihre Position zu den israelischen Siedlungen im Westjordanland zu ändern. Lawrow sagte, Moskau sei sehr besorgt über die Entwicklung. er fügte hinzu, dass die Erklärung der USA „allen Entscheidungen der internationalen Gemeinschaft“ entgegenstehe.

Der russische Diplomat sagte weiter, dass nur „direkte Verhandlungen“ zwischen Israel und Palästina akzeptabel seien.

weiterlesen hier:
https://deutsch.rt.com/kurzclips/94874-lawrow-moskau-sehr-besorgt-uber/