Wir benötigen dringend Unterstützung: Appell des Schutzkollektivs der Botschaft Venezuelas in Washington, D.C. (EPC)

ScreenHunter 2959

Liebe Freunde,

Im Zusammenhang mit den mutigen Bemühungen des Schutzkollektivs der Botschaft Venezuelas in Washington, D.C. (EPC) gab es eine bedrohliche Wende. Der international anerkannte Journalist Max Blumenthal wurde von den Behörden in Washington DC wegen Körperverletzung verhaftet, die angeblich außerhalb der Botschaft stattgefunden haben soll, und die Bundesanwaltschaft verschiebt jetzt den Termin für den Prozess gegen vier Mitglieder des Botschaftskollektivs.

Die Regierung scheint es sehr ernst zu nehmen, im Fall des Botschafts-Schutzkollektivs EPC ein Exempel zu statuieren. Wie wir Ihnen bereits mitgeteilt haben, wurden vier Mitglieder des Botschaftsschutzkollektivs – Kevin Zeese, Margaret Flowers, David Paul und Adrienne Pine – der „Störung der Schutzdienste“ der US-Bundesbehördeng beschuldigt. Sie können auf Grund dieser Beschuldigung mit einer Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr bestraft werden und mit einer Geldstrafe von 100.000 USD. Mit der Möglichkeit, das Verhandlungsdatum auf März zu verschieben (was jetzt rechtlich angefochten wird), hat es die Verfügbarkeit von einigen der Verteidiger eingeschränkt und hat die Rechtskosten für alle Verteidiger erhöht.
Das Botschaftsschutzkollektiv ruft dringend zur Unterstützung auf. Bitte spenden Sie, um EPC-Mitglieder zu unterstützen, die jetzt von einem Staat angeklagt werden, der über unbegrenzte Ressourcen verfügt.

Wir müssen uns bewusst sein, dass diese Strafprozesse weitreichende Auswirkungen haben werden, die über das konkrete Thema der venezolanischen Botschaft hinausgehen. Ein negatives Ergebnis könnte genutzt werden, um künftig jegliche Opposition gegen Gesetzesverstöße der Regierung zum Schweigen zu bringen.

Ursprünglich mussten wir 50.000 US-Dollar sammeln, um die Anwaltskosten für drei nicht vom Gericht bestellte Anwälte zu begleichen und die Kosten für Auffindungs- / Informationsanfragen und die Überprüfung der Daten zu decken. Aber mit der Änderung des Verhandlungstermins und anderen Herausforderungen sind diese Kosten gestiegen und jetzt müssen wir mindestens 60.000 US-Dollar sammeln.

Mit Ihrer steuerlich absetzbaren Unterstützung wird das Embassy Protectors Defense Committee die EPC-Mitglieder dabei unterstützen, ihre Aktionen nachdrücklich zu verteidigen.

Seien Sie selbst ein Botschaftsbeschützer, indem Sie noch heute spenden.

Bitte besuchen Sie unsere Website unter https://DefendEmbassyProtectors.org, um eine steuerlich absetzbare Spende zu tätigen. Und bitte nehmen Sie unseren aufrichtigen Dank für Ihre großzügige Solidarität entgegen.

Hintergrund:

Mitglieder des Schutzkollektivs der Botschaft (EPC) blieben 37 Tage in der venezolanischen Botschaft in Washington, DC, um die Wiener Konvention zu schützen und eine Eskalation des Konflikts mit Venezuela zu verhindern. Während dieser Zeit waren EPC-Mitglieder von der Aufnahme von Nahrungsmitteln, Strom und Wasser abgeschnitten. Diejenigen, die versuchten, ihnen Essen von außen zu bringen, wurden körperlich angegriffen. Alle EPC-Mitglieder waren lauten Geräuschen, Blitzlichtern, Belästigungen, Drohungen und Einschüchterungen ausgesetzt. Am 16. Mai überfielen Vertreter von US-Behörden illegal die Botschaft und verhafteten die vier verbliebenen EPC-Mitglieder.

Es gibt auch andere Aktivisten, die vor der Botschaft verhaftet wurden und nun vor Prüfungen und Nöten stehen, einschließlich der Kosten für ein EPC-Mitglied, das beim Versuch, Lebensmittel auszuliefern, durch die Putschisten schwer verletzt wurde.

Sie können dieser wichtigen Kampagne auch helfen, indem Sie:

Ihre Organisation bitten, diese Kampagne zu unterstützen. Bitte besuchen Sie unsere Website, um die Kampagne zu unterstützen.
Organisieren Sie Solidaritätsaktionen zur Unterstützung der Protektoren der venezolanischen Botschaft in Ihrer Nähe und senden Sie uns einen Bericht über Ihre Aktionen (vorzugsweise mit Fotos), damit wir sie auf der Website des Verteidigungsausschusses veröffentlichen können.

Leiten Sie diese E-Mail an die Liste Ihrer Kontakte weiter und bitten Sie diese, sie weiterverbreiten zu können.
Vielen Dank!

Verteidigungsausschuss des Schutzkollektivs der Botschaft Venezuelas in Washington, D.C.

E-Mail: admin@DefendEmbassyProtectors.org
Website: https://DefendEmbassyProtectors.org

%d Bloggern gefällt das: