Unblock Cuba! Do, 19. September 2019, 19:00 Uhr junge Welt-Ladengalerie

Liebe Freunde Kuba,

Kuba braucht unsere Solidarität! Kuba-Solidaritätsgruppen aus BRD, Österreich und Schweiz schlagen eine öffentlichkeitswirksame, von möglichst vielen Organisationen getragene und in vielen Städten zu realisierende Aktion vor. Diese soll am 19. September in der jW-Ladengalerie ab 19 Uhr vorgestellt und beschlossen werden.

 Aufruf an alle linken Organisationen zur Teilnahme und Mitgestaltung:

Unblock Cuba!

Donnerstag, 19. September 2019,

19:00 Uhr

junge Welt-Ladengalerie,

Torstr. 6

André Scheer (jW) spricht über die praktischen Folgen der Blockade im Leben der kubanischen Bevölkerung. Marion Leonhardt (Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba) macht deutlich, welche Konsequenzen die neue Eskalationsstufe auch für Firmen in Europa hat. Heike Hänsel (MdB Die Linke) berichtet über das Verhalten der Bundesregierung und die Diskussionen im Bundestag.

%d Bloggern gefällt das: