Internationales Literaturfestival Berlin 2019 mit Unterstützung für Regimechange in Venezuela und China

Collegium Hungaricum Berlin
Dorotheenstraße 12, 10117 Berlin

Do 19 9 19 — 19.30 Uhr
REFLECTIONS
Eine Gesprächsrunde über die von Gewalt und
Repression erfüllten Proteste in Venezuela und
El Salvador mit Karina Sainz Borgo [Venezuela/
E] und Oscar Martínez [El Salvador].
M: Bernd Pickert

Fr 20 9 19 — 21 Uhr
LITERATUREN DER WELT_PREMIERE
Karina Sainz Borgo [Venezuela/ E] zeichnet in
ihrem Debüt »Nacht in Caracas« ein eindringliches Porträt ihrer Heimat Venezuela.
M: Hanna Lemke S: Naomi Krauss

Germany reads for Hongkong
Das internationale literaturfestival berlin und das PEN Zentrum Deutschland rufen zu einer deutschlandweiten Lesung am 21. September 2019 für Hong Kong auf. Mit der Lesung soll der Solidarität mit der Demokratiebewegung in Hongkong Ausdruck verliehen werden, die sich u.a. gegen Auslieferungen von Regimekritikern ans chinesische Festland, polizeiliche und militärische Gewalt und für die Freilassung von politischen Gefangenen richtet.
https://www.literaturfestival.com/aktuelles/germany-hongkong

 

%d Bloggern gefällt das: