Die neue US-Vertretung Venezuelas im benachbarten Kolumbien ist illegitim, sagte die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Zakharova, am Mittwoch.

Das US-Außenministerium kündigte vergangene Woche die Eröffnung der Venezuela Affairs Unit in Bogota an

„Es ist ein absolut rechtswidriges Konstrukt … Wir haben Fragen, wie genau es ein erklärtes Ziel der sogenannten Wiederherstellung der Demokratie, der verfassungsmäßigen Ordnung, der Sicherheit und des Wohlergehens des venezolanischen Volkes erfüllen wird“, sagte die Sprecherin des russischen Außenministeriums gegenüber Reportern.

Das US-Außenministerium kündigte vergangene Woche die Eröffnung der Venezuela Affairs Unit in Bogota an und erklärte, dass diese Vertretung Juan Guaido unterstützen solle, den selbsternannten Präsidenten Venezuelas, der von einer Gruppe westlicher Staaten unterstützt wird.

%d Bloggern gefällt das: