Neues Video zu Amri-Attentat Untersuchungsausschuss des Bundestages will Beweismaterials auswerten (junge Welt)

Unmittelbar nach dem Anschlag des mutmaßlichen Haupttäters Anis Amri auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz am 19. Dezember 2016 (jW berichtete) ist ein Video aufgenommen worden, das nun den Untersuchungsausschuss des Bundestages vor neue Fragen stellt. Um dieses und anderes Material sichten zu können, mussten die Ausschussmitglieder eineinhalb Jahre warten, wie der Rundfunk Berlin-Brandenburg am Freitag morgen berichtete. Dem Sender sowie dem ARD-Magazin »Kontraste« liegt demnach ein 34 Sekunden langes Video vor. Es sei vom gegenüberliegenden Bikini-Haus aus 20 bis 30 Metern Entfernung zum Tatort und unter schlechten Lichtverhältnissen sowie teilweise stark verwackelt aufgezeichnet worden.

weiterlesen hier:

https://www.jungewelt.de/artikel/361395.nach-anschlag-auf-breitscheidplatz-neues-video-zu-amri-attentat.html

%d Bloggern gefällt das: