Friedensbewegung sollte den von US-Botschafter Richard Grenell „angedrohten“ US-Truppenabzug für eine eigene Kampagne mit dem gleichen Ziel nutzen.

die deutsche Friedensbewegung sollte den von US-Botschafter Richard Grenell „angedrohten“ US-Truppenabzug für eine eigene Kampagne mit dem gleichen Ziel nutzen.

(s. http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_19/LP09019_140819.pdf )

%d Bloggern gefällt das: