Internationale Solidarität mit Venezuela nach Verschärfung der US-Sanktionen. Russland spricht von »Wirtschaftsterrorismus« (junge Welt)

Nach der Verhängung einer »totalen Blockade« gegen Venezuela durch die USA wächst die internationale Solidarität mit dem attackierten Land und der Regierung von Präsident Nicolás Maduro. Zu den ersten, die sich nach Bekanntwerden der neuen Maßnahmen äußerten, gehörte das russische Außenministerium. Dessen Sprecherin Maria Sacharowa nannte die Sanktionen in einer am Dienstag abend veröffentlichten Stellungnahme »Wirtschaftsterrorismus«.

weiterlesen hier:
https://www.jungewelt.de/artikel/360338.sanktionen-gegen-venezuela-stra%C3%9Fenr%C3%A4uber-stoppen.html

%d Bloggern gefällt das: