Geschichtsklitterung: Wie Angela Merkel dem Widerstand des 20. Juli huldigt (RT Deutsch)

Angela Merkel gedenkt in einem Podcast-Video der Verschwörer des 20. Juli 1944, die sie als Vorbilder würdigt und indirekt als Vorbilder im Kampf gegen den Rechtsextremismus darstellt. Fast alles an den Ausführungen der Kanzlerin ist irreführend und schief.

von Andreas Richter, 25.07.2019

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in ihrem wöchentlichen Podcast den Widerständlern des 20. Juli 1944 um Graf Stauffenberg gehuldigt. Interessant an ihrem knapp dreiminütigen Video ist vor allem, wie Merkel die historischen Ereignisse darstellt, was sie auslässt und welche Verbindungen zur Gegenwart gezogen werden. So viel vorweg: Merkel klittert sich die Geschichte ebenso zurecht wie die Gegenwart.

weiterlesen hier: 
https://de.rt.com/1xv2