Experten in neuer MH17-Doku: Ukrainischer Geheimdienst manipulierte Tonaufnahme (Sputniknews)

24.07.2019

In einer neuen Dokumentation des holländischen Regisseurs Max van der Werff über den MH17-Abschuss hat der Oberermittler für digitales Gutachten, Akash Rosen, von der malaysischen Firma IT Forensic Services dem ukrainischen Geheimdienst SBU vorgeworfen, Tonaufnahmen von Gesprächen manipuliert zu haben.

Die Tonaufnahme sei im Fall der abgeschossenen Maschine als Beweis vorgelegt worden.

https://de.sputniknews.com/politik/20190724325498927-mh17-ukrainischer-geheimdienst-manipulierte-tonaufnahme/

Weiter MH17-Teile in Ostukraine – Buch und Film: Offizielle MH17-Version zweifelhaft

%d Bloggern gefällt das: