9/11 Aktivist spricht 17 US-Präsidentschaftskandidaten auf Widersprüche bezüglich der Terroranschläge des 11. September 2001 an. Einige überraschende Reaktionen.

Es gibt jetzt eine neue Initiative von Architects & Engineers für 9/11 Truth, die Beweise für das World Trade Center – zusammen mit einem Gesetzesentwurf der Organisation für eine neue Untersuchung, bekannt als Bobby McIlvaine Gesetz – in die Hände von Präsidentschaftskandidaten im Jahr 2020 zu bringen – während des jetzt beginnendem Wahlkampfs.

Die Idee wurde von John O’Malley von AE911Truth in einem Podcast vorgeschlagen . „Was können wir tun, um 9/11 Wahrheit zu einem Thema bei den Wahlen 2020 zu machen?“, fragte O’Malley.

Der 9/11 Aktivist Jack Bucklin aus Iowa war sofort bereit, sich der Idee anzuschließen. Bucklin ist ein 69-jähriger Vietnam-Veteran, der 15 Jahre für eine Nichtregierungsorganisation in Guatemala gearbeitet und außerdem ein Dutzend Jahre beim US-Landwirtschaftsministerium gearbeitet hat.

In wenigen Wochen hat Jack Bucklin einige wirklich bemerkenswerte Ergebnisse erzielt. Er hat bisher mit 17 Präsidentschaftskandidaten, zwei Senatorenkandidaten, einer Kongressabgeordneten und Jill Biden, der Ehefrau von Jo Biden gesprochen.

Die Reaktion der New Yorker Senatorin Kirsten Gillibrand war sowohl dramatisch als auch überraschend. Bei einer Veranstaltung, an der ungefähr 70 Personen teilnahmen, akzeptierte sie Bucklins Material und sagte, sie habe gehört, „es gebe Probleme mit Explosionen.“ Jack Bucklin zufolge traf er sie bei einer anschließenden Veranstaltung wieder, und diesmal erzählte sie ihm, dass sie hat mit Ersthelfern und den Familien der Opfer des 11. Septembers gesprochen habe und denkt, dass eine neue Untersuchung des 11. Septembers erforderlich sei.

Die New Yorker Autorin und Aktivistin Marianne Williamson lieferte die wahrscheinlich ermutigendste Begegnung, über die der 9/11 Aktivist berichtet hat. Jack Bucklin traf sie in Cedar Rapids auf einer Veranstaltung, an der etwa 1.500 Menschen teilnahmen. Obwohl es viel größer war als die anderen Veranstaltungen, an denen er teilgenommen hatte, konnte Bucklin sich dennoch an Williamson wenden, der an einem Tisch in der Nähe saß. Sie sagte, sie kenne AE911Truth und habe sogar einige der Videos gesehen. Sie fügte hinzu, dass sie und ihr Freund von den Informationen in den Videos, insbesondere zu Gebäude 7, sehr berührt waren.

„Manchmal spricht sie in ihrer Stumpfrede davon, dass es ein Kampf zwischen Gut und Böse ist und das Böse die Kontrolle über die USA hat“, erklärte Bucklin. „Sie kommt nicht gerade heraus und sagt etwas über den 11. September, aber sie hat eine ziemlich gute Vorstellung davon, was los ist.

„Sie weiß, wovon wir reden. „

( Auszug aus einem Artikel:
https://www.ae911truth.org/news/537-iowa-activist-takes-9-11-truth-to-17-presidential-candidates-several-highly-receptive )

Hier spricht Bobby McIlvaine, der seinen Sohn am 11. September verloren hat.
Aufruf zur Unterstützung des Bobby McIlvaine-Gesetzes. http://AE911Truth.org/Justice

Bis zum 23. Juli 2019, also fast 18 Jahre nach 9/11 haben 3154 Architekten und Bauingenieure eine Petition für eine neue Untersuchung des Terroranschlags vom 11. September 2001 unterschrieben.

Diese Architekten und Ingenieure argumentieren, dass die zwei World Trade Center Gebäude (WTC 1 und WTC 2) nicht alleine durch den Einfluss von Flugzeugen und Feuer zerstört worden sind. Beim World Trade Center 7 (WTC 7) besteht kein Zweifel, dass dieses Gebäude durch eine klassische „kontrollierte Sprengung” zum Einsturz gebracht worden ist.

Die Organisation Architects & Engineers for 9/11 Truth (AE911Truth) entstand 2006 aus einer Eingebung von Richard Gage, einem lizensierten AIA-Architekten, und wurde gegründet um den “US-Kongress aufzufordern eine wirklich unabhängige Untersuchung mit dem Recht strafrechtlicher Vorladungen und Zeugnispflicht” einzuleiten und um seine Architekten- und Ingenieurskollegen auf die Beweise im Hinblick auf eine absichtsvolle Sprengung aller drei WTC-Gebäude aufmerksam zu machen.

https://www.facebook.com/ae911truth

http://www.ae911truth.org/

%d Bloggern gefällt das: