Der bessere Kapitalismus. Mit der „Neuen Seidenstraße“ schickt sich China an, in Europa Fuß zu fassen — zum beiderseitigen Nutzen (Rubikon)


von Marianna Schauzu

China ist schon jetzt Deutschlands wichtigster Handelspartner und global stark im Kommen. Manche haben dies aber offenbar noch nicht bemerkt und versuchen Weltpolitik an dem Riesen im Osten vorbei zu gestalten. Teilweise schüren europäische Politiker auch Ängste vor einer wirtschaftlichen „Übernahme“ des Kontinents durch China. Hier wären Realismus und Augenmaß angesagt. China setzt im Gegensatz zu den USA nicht auf militärische Expansion. Es plant seine ökonomische Entwicklung besonnen und langfristig und berücksichtigt dabei stets auch die Interessen seiner Handelspartner. Auch Italien und etliche osteuropäische Länder beginnen die Segnungen dieser neuen Fernost-Connection jetzt für sich zu entdecken.

Hier weiterlesen: https://www.rubikon.news/artikel/der-bessere-kapitalismus

%d Bloggern gefällt das: