Leitender „Welt“-Redakteur: An Sowjetkämpfer erinnernde Kapelle „müsste sofort abgerissen werden“ – Laut Historiker und Politologen Michail Smolin „ein Versuch Geschichte zu manipulieren, ein revanchistisches Verhalten zur Geschichte.“

Der Politologe Dr. hist. Michail Smolin nahm im Sputnik-Interview Stellung zu den Worten des deutschen Journalisten: „Ich denke, dass solche Erklärungen ein Versuch sind, die Geschichte zu manipulieren, ein revanchistisches Verhalten zur Geschichte.“

Besonders wenn man bedenke, so der Historiker, dass Menschen ausgehend von irgendwelchen eigenen Vorstellungen vom Geschehenen Russland ihre Vision aufdrängen wollen und sogar noch weiter gehen und fordern, Denkmäler in Russland abzureißen.

den ganzen Artikel hier lesen:
https://de.sputniknews.com/politik/20190710325414808-welt-redakteur-an-sowjetkaempfer/

%d Bloggern gefällt das: