Schutzkollektiv der Botschaft Venezuelas in Washington DC macht weiter – jetzt vor Gericht.

Das Venezuela Embassy Protection Collective (Schutzkollektiv der Botschaft Venezuelas in Washington DC) setzt seine Bemühungen gegen die unbegrenzten Ressourcen der US-Regierung vor Gericht fort. Die letzten vier Beschützer der Botschaft in Washington DC müssen mit einer Gefängnisstrafe von bis zu einem Jahr und einer Geldstrafe von bis zu 100.000 US-Dollar für „Eingriffe in Schutzdienste“ rechnen.

Der Chefrichter des US-Bezirksgerichts für Washington DC hatte beschlossen, diesen Fall anzunehmen. Wir haben ein starkes juristisches Team aufgebaut und müssen genug Geld sammeln, um uns zu verteidigen und zu zeigen, dass wir mit der Erlaubnis der venezolanischen Regierung rechtmäßig in der Botschaft waren, um sie vor der Übernahme durch die US-Regierung zu schützen, während die US-Regierung mit den gescheiterten Putschisten zusammenarbeitet.

bitte weiterleiten und spenden:
https://popularresistance.org/the-embassy-protection-collective-continues-in-court/

%d Bloggern gefällt das: