Pentagon verstärkt Kriegsvorbereitungen am Persischen Golf. Iran will Wiener Abkommen nicht länger ohne Gegenleistungen erfüllen (junge Welt)

Seit Anfang Mai hat das Pentagon eine Flugzeugträgerkampfgruppe und andere große Kriegsschiffe, mehrere Langstreckenbomber vom Typ »B-52« und ein Bataillon mit Luftabwehrraketen in den Mittleren Osten verlegt. Israelische Medien berichteten am Montag unter Berufung auf nicht näher bezeichnete Quellen in der UNO, dass im Weißen Haus über demonstrative »Vergeltungsschläge« gegen den Iran diskutiert werde. Dafür haben sich auch mehrere einflussreiche Senatoren der Republikaner öffentlich ausgesprochen, darunter Lindsey Graham und Thomas »Tom« Cotton.

den ganzen Artikel hier lesen:
https://www.jungewelt.de/artikel/357061.iran-usa-noch-mehr-soldaten.html