Martin Sellner, neurechter Youtube-Star aus Österreich im Videointerview bei Schrang TV, vormals Partner von Nuoviso TV

Online-Medienportale wie Schrang TV, Eingeschenkt TV, NuoViso TV, Stein-Zeit, Querdenken, Kulturstudio, Antizensurkonferenz AZK, Klagemauer TV,  Wissensmanufaktur u.a.m. erscheinen immer mehr wie Vorfeldorgansisationen der „Alternative für Deutschland“ und deren Sympathisanten.

Ganz konkret geht es hier um ein neues Video beim Online-Medienportal Schrang TV mit Martin Sellner, einem der prominentesten Köpfe der Identitären Bewegung in Österreich.

Es wurde bekannt, dass Sellner mit dem späteren Massenmörder Brenton Tarrant in Neuseeland bis Juli 2018 in Kontakt war. Sellner hatte dem Neuseeländer auf Grund  einer größeren Geldspende gedankt und ihm für den Fall eines Besuchs in Österreich angeboten ihn in Wien zu treffen. Sellner weist die Vorwürfe als völlig überzogen zurück, er hätte keinerlei weitere Kontakte mit dem späteren Todesschützen gehabt. Unmittelbar nach Sellners letztem Kontakt buchte der Neuseeländer eine Reise nach Österreich. Dieses Thema wird auch in dem Videointerview angesprochen.
Als Patriot fühlt sich Sellner von einem „linken“ tiefen Staat in die Enge getrieben und bedrängt.

 

Heiko Schrang unterstützt in Interviews den antikommunistischen Kurs der Epoch Times und der Falun Gong Sekte, die dem „Unrechtsregime“ China zig-tausendfache Organentnahmen und die systematische Folterung und Ermordung vielen Tausenden von Menschen unterstellen. Schrang veröffentlicht seine Artikel auch direkt auf der Anti-China Plattform Epoch Times, die in zahlreichen Ländern publiziert wird und der immer wieder auch Verbindungen zum US-Geheimdienst CIA nachgesagt werden. Schrang interviewte im Rahmen des Formats von NuoViso.TV sowohl Vertreter der Falun Gong Sekte als auch die Mitbegründerin der Epoch Times in Deutschland. Immerzu wird der „Unrechtsstaat“ China dämonisiert.

Noch vor einem Jahr war Heiko Schrang zu Gast bei Nuoviso, zusammen in einer Talkrunde mit Katrin Nolte. Sie ist Moderatorin bei Jürgen Elsässers rechtspopulistischen Kanal Compact TV. Elsässer unterstützt die AFD und Pegida. Katrin Nolte ist verheiratet mit Jan Nolte, AfD Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender eines Landesverbandes der Jungen Alternative. Das Compact Magazin wurde bis 2016 regelmäßig von Elsässer persönlich bei NuoViso beworben und die CompactTV-Moderatorin Nolte ist auch 2018 weiter gern gesehener Gast bei NuoViso TV.

Links:
Gefährliche Vereinnahmung von Teilen der alternativen Medien, vor allem durch Rechtspopulisten.
https://bit.ly/2FD6kL7

Nuoviso? Soll ein Wechselbad von Informationen und Desinformationen linke Bewegungen schwächen, die Neue Rechte stärken und die Stimmung gegen China anheizen?
https://cooptv.wordpress.com/2019/06/02/ist-nuoviso-eine-vorfeldorganisation-der-afd/

%d Bloggern gefällt das: