»Solidarität kann erhebliche Auswirkungen haben« Venezuela erhält weltweit Unterstützung gegen die Invasion des US-Imperialismus. Ein Gespräch mit Noam Chomsky (junge Welt)

Noam Chomsky (*1928) hat in zahlreichen Vorträgen, Essays und Monographien das kapitalistische Gesellschaftssystem, die Politik der US-Regierung und die Macht der Medien kritisiert. Mit mehr als 70 Büchern und über 1.000 Artikeln gilt Chomsky als meistzitierter Autor und einer der bekanntesten Intellektuellen der Gegenwart. Von 1961 bis zu seiner Emeritierung unterrichtete er am Massachusetts Institute of Technology (MIT) am Lehrstuhl für Moderne Sprachen und Linguistik.

hier zum Interview mit Noam Chomsky:
https://www.jungewelt.de/artikel/356720.solidarit%C3%A4t-kann-erhebliche-auswirkungen-haben.html