Kampf um die „Weltinsel“: USA müssen gegen Russland und China gleichzeitig Krieg führen (Sputniknews)

Ein Professor und ein Finanzanalyst versuchen dem Publikum zwei ziemlich unangenehme Gedanken zu vermitteln. Der erste: Die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten sind nicht vorbereitet auf eine russisch-chinesische Allianz, die allein aus dem Grund, dass sie existiert, eine Gefahr ist für die USA und die gesamte amerikazentrische Welt. Der zweite Gedanke: Die USA müssen baldigst damit anfangen, sich auf einen Konflikt gegen die beiden Großmächte gleichzeitig vorzubereiten.

Die Urheber dieser Ideen sind Professor Hal Brands, Experte für Geostrategie an der Johns Hopkins University, und der ehemalige Admiral James Stavridis, heute Finanzanalyst bei der Carlyle Group. Veröffentlicht wurde ihre Sicht auf die Lage der Vereinigten Staaten in zwei Artikeln von der Agentur „Bloomberg“.

weiterlesen hier: https://sptnkne.ws/mEpv

%d Bloggern gefällt das: