Vertrag zur Bewahrung des Friedens: Entwurf für eine neue, friedens-orientierte Verfasstheit der Welt, basierend auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen über die realen Bedrohungen des Weltfriedens (Akademie Bergstraße)

2016 hat die Akademie Bergstraße einen völkerrechtlichen „Vertrag zur Bewahrung des Friedens“ erstmals zur Diskussion gestellt.

Der weitreichende Entwurf für eine neue, friedens-orientierte Verfasstheit der Welt, basierend auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen über die realen Bedrohungen des Weltfriedens, steht nun in einer aktualisierten Version zur Diskussion: Vertrag zur Bewahrung des Friedens

Hintergründe und Begründungen für den „Vertrag zur Bewahrung des Friedens“ sind dem Buch „Anleitung gegen den Krieg“ zu entnehmen

Völkerrechtler, Politikwissenschaftler, Wirtschaftswissenschaftler, Beamte, Politiker und andere Fachleute sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger sind aufgefordert, diesen ambitionierten Vertrag für eine Epoche des Friedens kritisch zu analysieren und zu diskutieren.

Hier zum Vertrag zur Bewahrung des Friedens:
https://kurzelinks.de/6s6k