Pompeo verspricht Corbyn zu stoppen: Original zit. nach einer geleakten Audioaufnahme, die der Washington Post zugespielt wurde – „Wir werden unser Äußerstes tun. Es ist zu riskant und zu wichtig, und [es wäre] zu schwierig, nachdem es gelaufen ist.“

„Es könnte sein, daß Mr. Corbyn den Spießrutenlauf übersteht und gewählt wird. Das ist möglich. Sie sollten wissen, daß wir nicht warten werden, bis es passiert, um dem entgegenzuwirken. Wir werden unser Äußerstes tun. Es ist zu riskant und zu wichtig, und [es wäre] zu schwierig, nachdem es gelaufen ist.“

— US-Außenminister Pompeo über die anstehende Wahl des nächsten britischen Premierministers, bei der Labour-Chef Jeremy Corbyn realistische Chancen eingeräumt werden

(Eigene Übersetzung; Original zit. nach einer geleakten Audioaufnahme, die der Washington Post zugespielt wurde)
https://www.theguardian.com/politics/2019/jun/09/mike-pompeo-leaked-recording-corbyn-labour-jewish-leaders

%d Bloggern gefällt das: