Archive for Juni 6th, 2019

6. Juni 2019

Lima-Gruppe und EU fordern aktive internationale Einmischung in Venezuela (amerika21)

Weiter plädiert das Dokument für „einen friedlichen Übergang zu freien und gerechten Wahlen“ und bekräftigt die politische Unterstützung für die oppositionell dominierte venezolanische Nationalversammlung. Zudem wird die Freilassung von „politischen Gefangenen“ in Venezuela gefordert.

weiterlesen hier:
https://amerika21.de/2019/06/227141/limagruppe-kontakgruppe-venezuela

6. Juni 2019

David Swanson Interview: Culture of War, Militarism Behind Mass Shootings

The Friday massacre that stunned the sleepy town of Virginia Beach left 12 victims plus the shooter dead. DeWayne Craddock, a 40-year-old civil engineer and former National Guardsman, went on a shooting rampage at a municipal building where he worked. Investigative journalist David Swanson has penned an article calling into question the volume of shootings committed by military veterans. He chats with RT America’s Manila Chan.

6. Juni 2019

Tulsi Gabbard 2020 – #FreeAssange

6. Juni 2019

Fest verankert – Bundeswehr will erklärtermaßen die soziale Militarisierung weiter vorantreiben (german-foreign-policy.com)

 

(Eigener Bericht) – Mit dem diesjährigen „Tag der Bundeswehr“ wollen die deutschen Streitkräfte erklärtermaßen die soziale Militarisierung weiter vorantreiben. Es gehe darum zu demonstrieren, dass die Truppe „aus der Gesellschaft heraus für die Gesellschaft da ist“, heißt es in den zugehörigen Propagandapublikationen. Dabei kann sich die Armee insbesondere auf willfährige Landes- und Kommunalpolitiker stützen. Mehrere Regional- und Gemeindefeste wurden eigens auf den „Tag der Bundeswehr“ verlegt; neben Waffen und Kriegsgerät werden flächendeckend Einsatzfahrzeuge von Polizeibehörden, Technischem Hilfswerk (THW) und Rettungsdiensten zu sehen sein. Das hierin zum Ausdruck kommende Vorgehen korrespondiert mit einer deutlichen Zunahme sogenannter freilaufender Übungen der deutschen Streitkräfte. Dabei trainieren Kampfeinheiten inmitten der Zivilbevölkerung unter anderem Operationen zur Aufstandsbekämpfung in Afghanistan. Die betroffenen Bürger werden schon im Vorfeld auf die entsprechenden Manöver eingestimmt – und erhalten zugleich Informationen über den „Arbeitgeber Bundeswehr“.

Weiterlesen
https://www.german-foreign-policy.com/news/detail/7958/

%d Bloggern gefällt das: